Skip to main content

Tortellinisalat Rezept

Tortellinisalat

Tortellinisalat

Tortellinisalat @iStockphoto/Dar1930

Tortellinisalat ist ein leckerer Salat, der nicht nur als Beilage, sondern auch als Hauptgericht sehr geeignet ist. Er schmeckt mit Thunfisch oder gebratenen Garnelen getoppt außergewöhnlich lecker. Als Sättigungsbeilage passt Tortellinisalat in den Sommermonaten besonders zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Wenn der Salat mit noch warmen Tortellini angerichtet wird, zieht er besonders gut durch.

Zubereitung von Tortellinisalat

In einer beschichteten Pfanne die Pinienkern ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten. Vorsicht mit der Hitze: Pinienkerne werden schnell zu dunkel oder gar Schwarz; dann schmecken sie bitter. Immer mal wieder die Pfanne rütteln, damit die Kerne gewendet werden. Wenn die Kerne eine schöne Farbe haben, auf einen Teller schütten und abkühlen lassen.

Tortellini nach Packungsanleitung kochen und abgießen. Zuvor ungefähr eine Schöpfkelle Kochwasser abnehmen und zur Seite stellen. Tortellini abkühlen lassen. Während dieser Zeit den Rucola waschen und trocken schütteln. Die gewaschenen Tomaten, die Mozzarellakugeln und die Artischockenherzen je nach Größe vierteln oder halbieren und den Rucola von harten Mittelrippen befreien; die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Die getrockneten Tomaten auf einem Küchenpapiertuch abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden
Die noch handwarmen Tortellini und die geschnittenen Zutaten sowie die Pinienkerne in eine Schüssel füllen.

Das Pesto mit dem Kochwasser glatt rühren und über die Tortellini geben. Alles gut durchmischen und nach Bedarf mit Chili pikant abschmecken. Mit Oliven und Rucolazweigen garnieren und servieren.

Tipps
Gewürfelte Weißbrotscheiben in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und über den Salat geben. Einige schwarze Oliven z. B. Kalamataoliven machen den Salat besonders pikant und sehen als Garnierung gut aus. Ebenfalls als Garnierung eignen sich gehobelte Parmesanspäne. Falls dem Salat Flüssigkeit oder mehr Dressing fehlt: Etwas von dem Artischockeneinlegewasser und/oder dem Öl, in dem die Tomaten eingelegt waren, zufügen.

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:
1 Packung Tortellini aus dem Kühlregal z.B. mit Spinat und Ricotta
200 g Kirschtomaten
125 g Mini-Mozzarella-Kugeln
1 Bund Rucola
2-3 EL Pinienkerne
2 EL gemischte Oliven ohne Stein
140 g eingelegte Artischocken aus dem Glas
4-5 getrocknete Tomaten
1/2 Glas Basillikum-Pesto
2-3 EL Nudelkochwasser
etwas Salz und Pfeffer

Top Artikel in Salat Rezepte