Skip to main content

Rucola-Salat mit Pinienkernen Rezept

Rucola-Salat mit Pinienkernen

1. Weihnachtsfeiertag, später Nachmittag, irgendwo in Deutschland. Die Küche war stimmungsvoll ausgeleuchtet. Unzählige kleine Teelichter ließen die lange Tafel in fast surrealistischer Weise erstrahlen. Überall lachene Menschen, die sich durchdrängten. Kaum Platz zum Gehen, klingende Gläser und dampfende Raclette-Pfännchen. Die erste Schicht am Tisch wurde erfolgreich von den zahlreichen Nachwuchs-Käsern übernommen.

Unter Aufsicht eines ausgewachsenen Ober-Käsers schmolzen sie feste Milch um die Wette und hatten einen höllischen Spaß dabei. Vorm Käse-Oberhaupt stand unauffällig eine Schüssel Rucolasalat mit Parmesan und Pinienkernen. Meine Freundin verriet mir, dass dieses unschuldige Grün die absolute kulinarische Ekstase in sich trug. Alle Zutaten nur vom Feinsten, Qualität pur. Wir verbrachten die nächste Zeit am Kamin und arbeiteten an der wichtigen Flüssigkeitszufuhr. Mit Holz geheizte Häuser machen sehr durstig. Als die Nachwuchs-Käser ihre eigentliche Aufgabe wieder aufnahmen, den Weihnachtsbaum zu erlegen, rückten wir mit der nächsten Raclette-Schicht in die intensiv duftende Küche vor. In unseren Augen blitzte die Vorfreude auf das Rucolawunder. Dann setzte unvermittelt das Grauen ein. Die Schüssel war bis auf das letzte Blatt leer. Der Ober-Käser hatte sich völlig alleine das Vergnügen einer intensiven Salat-Orgie gegönnt. Zur psychologischen Verarbeitung dieses kulinarischen Traumas habe ich im neuen Jahr schon zweimal diese einfache, aber sehr köstliche Kombination, genossen.

Rucola-Salat mit Pinienkernen

Rucola-Salat mit Pinienkernen

Rezept für zwei Portionen feinstes Rucola-Wunder
Pinienkerne in trockener Pfanne bei mittlerer Temperatur anrösten. Rucolasalat auf Tellern anrichten. Salzen und Pfeffern. Mit Öl und Balsamicoessig beträufeln. Parmesan großzügig über die Salate hobeln. Pinienkerne aufstreuen. Weißbrot in Scheiben schneiden und auf dem Grill knusprig anrösten.

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten
2 große Portionen Rucola (auch Rauke genannt)
2 EL Pinienkerne
100g Parmesanstück zum Abhobeln
1 EL Balsamico-Essig, sehr gute Qualität
2 EL Olivenöl, sehr gute Qualität
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise grobes Meersalz (Fleur de Sel)
2 Scheiben Weißbrot

Top Artikel in Salat Rezepte