Skip to main content

Feigenmarmelade mit Walnüssen Rezept

Feigenmarmelade mit Walnüssen

Ein Käsedessert ohne Feigenmarmelade? Undenkbar auf Korsika! Die temperamentvollen Korsen kombinieren die landestypische Konfitüre mit allerlei Köstlichkeiten. Und was für mich immer etwas Besonderes war, gibt es dort, in jedem gehobenen bis schlechten Gastronomiebetrieb wie bei uns Butterbrot mit Schnittlauch. Feigenmarmelade mit Nüssen schmeckt besonders gut mit aromatischem Ziegenkäse. Den gibt’s natürlich auch ohne Ende auf Korsika und meinetwegen kann das auch gerne für immer so bleiben. Ich bin regelmäßig dabei. Wer jetzt schon Lust hat, ein paar Weihnachtsgeschenke zuzubereiten, könnte mit Feigenmarmelade sicher ein paar Feinschmeckerfreunde glücklich machen. Noch gibt es gute Früchte auf dem Markt und bevor man ein ganzes Kilo kauft, bewährt sich vielleicht der Testkauf von erstmal nur einer Frucht. Feigen können nämlich wunderschön und ohne Geschmack sein. Und das würde man dann leider auch in der Marmelade schmecken. Oder besser gesagt, man würde NICHTS schmecken!

Rezept für 4 Gläser Korsen-Marmelade
Feigen waschen und abtrocknen. Stiele abschneiden und die Früchte inklusive Schale in sehr kleine Stücke schneiden. Walnüsse zerhacken. Nüsse und Feigen mit dem Gelierzucker in einem Topf vermischen. 1 Stunde abgedeckt stehen lassen.

Feigenmarmelade unter Rühren aufkochen. Nach 4 Minuten die erste Gelierprobe machen. Wenn die Marmelade fertig ist, den Schaum komplett mit einer Schaumkelle entfernen. Zitronensaft und Rum einrühren. In sterile Gläser abfüllen. 10 Minuten auf dem Kopf stehen lassen. Dunkel und kühl lagern.

Tipp: Um sicher zu gehen, dass die Marmelade optimal geliert ist, kann man einen kleinen Teller in den Kühlschrank stellen und ein paar Tropfen Marmelade auf diesen kalten Teller gleiten lassen. Wenn die Marmelade auf dem Teller erstarrt, ist sie fertig und kann vom Herd genommen werden.

Feigenmarmelade mit Walnüssen

Feigenmarmelade mit Walnüssen

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
1 kg reife Feigen
500 g Gelierzucker 1:2
200 g Walnüsse
2 EL Zitronensaft
1 EL Rum

Top Artikel in Desserts Rezepte