Skip to main content

Hühnersuppe Rezept

Hühnersuppe

Zubereitung:
Zunächst muss das Suppenhuhn in einen angemessen großen Kochtopf gegeben werden, der etwa zu dreiviertel mit Wasser gefüllt wurde. Damit das Aroma des Hühnchens auf die Flüssigkeit übergeht, lässt man das Wasser mit dem Suppenhuhn etwa 1 Stunde leicht köcheln.

Anschließend wird die Zwiebel, der Lauch, die Möhren und der Sellerie in mundgerechte Stücke geschnitten. Hierbei bleibt es jedem selbst überlassen, in welcher Form (Ringe, Würfel, usw.) er das Gemüse schneidet. Diese Zutaten werden dann in das Wasser mit dem Suppenhuhn gegeben, worauf hin das Ganze noch einmal 30 Minuten köcheln sollte.

Nun können die Nelken, das Lorbeerblatt und der Reis zu der Suppe hinzu gegeben werden. Alles muss nun weitere 15 Minuten zusammen köcheln, damit die Suppe ein schmackhaftes Aroma erlangt. Nach dieser Zeit kann die Suppe bereits mit Salz und Pfeffer nach Belieben abgeschmeckt werden.

Anschließend das Suppenhuhn aus der Suppe heraus nehmen, häuten und in mundgerechte Stücke schneiden. Dieses Hühnchenfleisch wird dann zu der Suppe gegeben.

Serviert man die Hühnersuppe, so sollte man das Lorbeerblatt, sowie die Nelken entfernen. Diese sind lediglich für das perfekte Aroma und sollten nicht verzehrt werden.

Viel Spaß beim Zubereiten!

Hühnersuppe

Hühnersuppe @iStockphoto/Charles Brutlag

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 120 Minuten

Zutaten:
1 Suppenhuhn
1 Zwiebel
2 Tassen Reis
2 Stangen Lauch
5 Möhren
1/2 Knolle Sellerie
3 Nelken
1 Lorbeerblatt
Eine Prise Salz
Eine Prise Pfeffer

Top Artikel in Suppen Rezepte