Skip to main content

Lammrippchen Rezept

Lammrippchen

Vermischen Sie den Zitronensaft, das Öl, den Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer gut miteinander. Die Zutaten sollten eine streichfähige Paste ergeben. Bestreichen Sie die Lammrippchen gleichmäßig mit der Marinade, legen Sie sie auf einen großen Teller und stellen Sie sie abgedeckt für mindestens zwei Stunden kühl. Es besteht auch die Möglichkeit die Rippchen in einen Beutel mit der Marinade zu legen, den Beutel zu versiegeln und in den Kühlschrank zu stellen.

Marinieren Sie die Rippchen für mindestens sechs Stunden. Sie können die Lammrippchen auch über Nacht marinieren, damit sie einen intensivieren Geschmack bekommen. Nach dem Marinieren können Sie die Rippchen entweder auf dem heißen Holzkohlegrill grillen oder mit Olivenöl in einer Pfanne knusprig und goldbraun braten.

Rippchen auf dem Grill

Legen Sie die Lammrippchen mit der fetten Seite nach unten auf den Holzkohlegrill und grillen Sie sie. Nehmen Sie sie dann vom Grill und lassen Sie sie fünf Minuten ruhen. Wenn Sie die Rippchen außen knusprig und braun, aber innen „medium“ haben möchten, sollten Sie sie für ca. 10 bis 12 Minuten grillen. Wenn Sie die Rippchen gründlich durchgaren möchten, bis das Fleisch zart ist und sich von allein vom Knochen löst, sollten Sie sie für 15 bis 20 Minuten garen.

Nehmen Sie die schmackhaften Lammrippchen aus der Pfanne oder vom Grill und lassen Sie sie 5 Minuten ruhen, bevor Sie sie servieren. Schneiden Sie die Rippchen zum Servieren in Portionen von zwei oder drei Rippen. Dazu passen verschiedenste bunte Salate, griechischer Bauernsalat und frisches Brot.

Lammrippchen

Lammrippchen ©iStockphoto/Kondor83

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:
5 EL Olivenöl
1 große Zitrone oder Limette, Saft davon
2 m.-große Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Prise Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 TL Oregano, fein gehackt
1 kg Rippchen vom Lamm

Top Artikel in Lammfleisch Rezepte