Skip to main content

Linsensuppe (klassisch) Rezept

Linsensuppe (klassisch)

Zubereitung:
Für diese leckere Suppe schneidet man den Lauch, nachdem man ihn abgewaschen hat, in Ringe; den Sellerie, die Kartoffeln und die Möhren schält man und schneidet sie in kleine Würfel. Dann gibt man das Gemüse zusammen mit den Linsen in einen großen Topf mit Wasser und kocht es zusammen auf. Nach 15 Minuten werden die in Scheiben geschnittenen Mettwürstchen zu der Suppe gegeben und das Ganze mit Brühe, Salz, Zucker und Essig abgeschmeckt. Die Suppe ist genau richtig, wenn sie etwas im Hals kratzt. Danach lässt man sie weiterkochen, bis die Linsen weich sind und serviert sie mit der frisch gehackten Petersilie.

Die Vorbereitung der Linsensuppe geht recht schnell, allerdings dauert es seine Zeit bis die Linsen gar gekocht sind. Die Suppe lässt sich auch sehr gut Portionsweise einfrieren und dann auch später genießen. Möchte man eine größere Menge Suppe kochen, kann man auch 400g Linsen auf 2 Liter Wasser nehmen. Falls einer der Mitesser keine Mettwurst mag, kann man die Würstchen auch am Stück in der Suppe mitkochen, dann kann derjenige sich bedienen, ohne die Würstchen zu nehmen. Linsensuppe schmeckt nicht nur gut, sondern sie ist auch gesund! Linsen gehören zu den Hülsenfrüchten und enthalten viel Eiweiß und viele Ballaststoffe. Besonders wenn man die Mettwürste weglässt, ist die Suppe auch sehr fettarm. Dazu kommen noch Vitamine und Eisen! Damit wünsche ich viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!

Linsensuppe

Linsensuppe @iStockphoto/Juanmonino

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 60 Minuten (inklusive Kochzeit)

Zutaten:
300 g Linsen
1,5 l Wasser
1 Stange Lauch
1/2 Sellerie
2 Möhren
2 rohe Kartoffeln
4 geräucherte Mettwürstchen
1 Esslöffel Brühe
Eine Prise Salz
4 Esslöffel Zucker
100 ml Essig
1 Bund frische Petersilie

Top Artikel in Suppen Rezepte