Skip to main content

Ungarische Gulaschsuppe Rezept

Ungarische Gulaschsuppe

Eine feurige Gulaschsuppe ist schnell und leicht herzustellen. Wichtig ist, dass das verwendete Rindfleisch von bester Qualität ist. Besonders eignet sich Fleisch vom Nacken, von der Schulter, von Brust oder Keule. Das Fleisch in gleichmäßige Würfel schneiden und evtl. von Sehnen befreien (man kann es auch direkt beim Metzger schneiden lassen). Die restlichen Zutaten am besten im Voraus vorbereiten, damit das eigentliche Kochen zügig vonstatten geht.

  • Zwiebeln schälen und klein schneiden (Größe nach Geschmack, manche bevorzugen in der Gulaschsuppe größere Stücke)
  • Knoblauch schälen und pressen
  • Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden
  • Karotten putzen und in Würfel schneiden (idealerweise in der gleichen Größe, wie die Kartoffeln)
  • Paprikaschoten putzen, von den hellen Innenhäuten befreien und klein schneiden. Ob rote, grüne oder gelbe Paprikas verwendet werden, kann jeder selbst entscheiden
  • Tomaten kreuzförmig einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, Haut abziehen, klein schneiden
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Majoran, evtl. Kümmel), Rotwein, Gemüsebrühe und Mehl bereitstellen.

    In einem Topf Bratfett zerlassen( besonders schmackhaft für Gulaschsuppen ist Schweinemschmalz). Andere hoch erhitzbare Fette gehen aber auch. Das Fleisch im heißen Fett ca. 10 Minuten anbraten. Das Fett muss richtig heiß sein, damit die Fleischwürfel nicht anfangen, im eigenen Saft zu kochen. Nur so bilden sich die für eine Gulaschsuppe charakteristischen Röstaromen.

    Dann Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und 2 Minuten weiterbraten. Hitze kurz reduzieren. Das Mehl locker darüber stäuben und rühren, bis alles gut mit Mehl benetzt ist. Mit Rotwein und Brühe ablöschen. Die Gewürze zugeben. Alles gut umrühren und bedeckt ca. 40 – 50 Minuten köcheln lassen. Nach dieser Zeit das klein geschnittene Gemüse zugeben. Nochmals ca. 20 – 25 Minuten köcheln lassen. Pikant abschmecken und servieren. Wer mag, kann die fertige Suppe mit einem Klacks Sauerrahm verfeinern.

    Dazu passt knusprig geröstetes Baguettebrot.

    Ungarische Gulaschsuppe

    Ungarische Gulaschsuppe @iStockphoto/IgorDutina

    Portionen: 6
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Zubereitungszeit: 30 Minuten

    Zutaten:
    500 g Rindfleisch
    4 Zwiebeln
    2 Knoblauchzehen
    50 g Schweineschmalz
    1 EL Mehl
    1/4 Liter Rotwein
    1/2 Liter Fleischbrühe
    1 TL Paprikapulver, edelsüß
    1/2 TL Paprikapulver, rosenscharfer
    1 Prise Salz und Pfeffer
    1/2 TL Majoran
    1/2 TL Kümmel, gemahlen
    2 Paprikaschoten, grüne
    200 g Kartoffeln
    1 Karotte
    5 Tomaten

    Top Artikel in Partyrezepte