Skip to main content

Herbstliche Lauch-Kartoffelsuppe Rezept

Herbstliche Lauch-Kartoffelsuppe

Zubereitung:
Der Lauch wird gründlich unter fließendem Wasser gereinigt und in schmale Streifen geschnitten. (Wichtig ist hierbei, dass auch Verschmutzungen zwischen den Lauchblättern sorgfältig entfernt werden. Hierbei empfiehlt es sich, die Lauchstande der Länge nach halb aufzuschneiden und die einzelnen Blätter nacheinander gründlich auszuwaschen.)Nachdem die Zwiebel geschält wurde, wird diese mittelfein gewürfelt. Die Petersilie wird in kleine Stücke gehackt. In einem Topf wird das Sonnenblumenöl erhitzt. Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze darin glasig werden lassen und den Lauch dazu geben. Bei niederer Temperatur garen, gelegentlich umrühren. Währenddessen die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, nach und nach dazu geben und mit einem Liter Wasser aufgießen. Die Suppe ca. 10 Minuten im geschlossenen Topf gemächlich vor sich hin köcheln lassen. Danach die Knoblauchzehe hineinpressen und gut umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe (Pulver) abschmecken. Die frische Petersilie direkt vor dem Servieren über die Suppe streuen.

Etwas pikanter wird die Lauch-Kartoffelsuppe, wenn man mit der Zwiebel ca. 80 g kleingewürfelten, mageren Speck mit andünstet. Ein Löffel Creme Fraiche kurz vor dem Servieren auf der Suppe platziert, gibt ihr eine edle Note. Darüber kann neben der Petersiele auch noch frischer Pfeffer gemahlen werden.

Lauch-Kartoffelsuppe

Lauch-Kartoffelsuppe ©iStockphoto/mcrosno

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
2 Stangen Lauch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 festkochende Kartoffeln
2 EL Sonnenblumenöl
Ein Bund frische Petersilie
Eine Prise Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe (Pulver)

Top Artikel in Suppen Rezepte