Skip to main content

Hochzeitssuppe Rezept

Hochzeitssuppe

Zubereitung:
Das magere Rindfleisch mit Knochen in einen Topf geben und mit 2 Litern Wasser, einem TL Salz und etwas Pfeffer zwei Stunden kochen. Zwischendurch unbedingt den Schaum abschöpfen.
Anschließend die Fleischbrühe gut durchsieben. Die Butter in einem Topf erhitzen. Das Mehl darin anschwitzen. Anschließend mit der Fleischbrühe ablöschen und aufkochen. Mit Muskat und Ingwer würzen, gegebenenfalls nachsalzen und die Fleischwürfel wieder dazugeben. Die Suppe mit den beiden Eigelb legieren.

Das Suppengemüse muss gewaschen, geschält, geputzt und in kleine Würfel geschnitten werden. Dann in einem gesonderten Topf 10 Minuten in Salzwasser kochen. Das Wasser abgießen und das Gemüse im Anschluss zur Suppe dazugeben. Wahlweise kann man nun Rosinen in einem Topf mit Wasser kurz aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen. Die Rosinen im Anschluss zur Suppe geben.

Alternativ zu den Rosinen, wenn man es lieber herzhaft mag, kann man auch 500g Spargel schälen und in Stücke schneiden. Eine Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Beides zusammen mit 250g Tiefkühlerbsen in einem Topf mit Wasser 10 Minuten kochen und dann zur Suppe geben. Serviert wird die Hochzeitssuppe traditionell mit klarem Schnaps und Weißbrot.

Gutes Gelingen und Guten Appetit.

Hochzeitssuppe

Hochzeitssuppe @iStockphoto/Fontanis

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 120 Minuten

Zutaten:
1 ½ kg mageres Rindfleisch mit Knochen
½ Sellerie
2 Petersilienwurzeln
1 Stange Porree
200 g Rosinen
75 g Mehl
75 g Butter
2 Eigelb
Eine Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Ingwer (frisch gerieben)

Top Artikel in Suppen Rezepte