Skip to main content

Bratapfelmarmelade Rezept

Bratapfelmarmelade

Köstlicher Duft strömt durch die Küche: Bratapfel, das wohl winterlichste Aroma, verwöhnt Herz und Gaumen! Kaum ein Geschmack lässt sich so wundervoll im Marmeladenglas aufbewahren wie dieser! Weihnachtliche Bratapfelmarmelade verwandelt einfache Pfannkuchen in Festgerichte, verzaubert den Frühstückstisch und ein Löffelchen harmoniert auch ausgezeichnet mit Naturjoghurt. Verfeinert mit Gewürzen wie Zimt und Vanille eignet sie sich sehr gut als weihnachtliches Geschenk aus der eigenen Kombüse. Die Zubereitung ist wirklich einfach und war für mich mehr Spaß als Arbeit. Stimmungsvolle Düfte aus dem Kochtopf, leichte Jazzmusik im Hintergrund und eine Kerze auf dem Tisch verwandelten meine Küche in einen Ort der Entspannung. Das Kochen von Bratapfelmarmelade kann ich mir durchaus als gelegentliche Alternative zu Entspannungstechniken wie Yoga vorstellen.

Rezept für 850 ml köstlich duftender Winterzauber

Äpfel schälen. In Hälften schneiden. Gehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. (ca. 1 cm Würfelchen) In einer großen Pfanne drei Esslöffel Zucker schmelzen und anbräunen lassen. Apfelstücke dazugeben. Jetzt zischt es und der Zucker wird zu Karamellstücken. Bei niedriger Temperatur die Apfelstücke ca. 10 Minuten mit dem Zucker erhitzen bis sich alle Zuckerstücke wieder aufgelöst haben.

In einem großen Topf den Inhalt der Pfanne mit Gelierzucker, Zimt, Vanillezucker und Zitronensaft vermischen. Zum Kochen bringen und sprudelnd ca. 8 Minuten kochen lassen. (Auf der Packung vom Gelierzucker nachschauen, welche Kochzeit angegeben ist.) Zur Gelierprobe einen Tropfen heiße Marmelade auf einen schräg gehaltenen, kalten Teller tropfen lassen. Wenn der Tropfen fest wird, ist die Marmelade fertig. Falls sich Schaum auf der Oberfläche gebildet hat, diesen mit einer Schöpfkelle entfernen.

Bratapfelmarmelade

Bratapfelmarmelade

Topf vom Herd nehmen. Zur Geschmacksabrundung Rum einrühren und heiß in sterile Gläser abfüllen. Sofort verschließen und 5 Minuten auf den Deckel stellen.

Tipp: Ich nehme die Marmeladegläser direkt aus der heißen Geschirrspülmaschine und fülle die fertige Marmelade unverzüglich darin ab.

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Haltbarkeit: ungefähr 1 Jahr

Zutaten
1 kg Äpfel
500 g Gelierzucker 1:2
1/2 TL Zimtpulver
1/2 TL Vanille Bourbon Zucker
3 EL Zucker
Saft einer halben Zitrone
1 TL Rum

Top Artikel in Desserts Rezepte