Skip to main content

Schichtfleisch Rezept

Schichtfleisch
Schichtfleisch

Schichtfleisch @iStockphoto/Ledernase

Besonders gut lässt sich Schichtfleisch im Dutch Oven zubereiten, denn im Feuertopf gelingt das klassische Gericht beinahe wie von selbst und das Fleisch wird angenehm zart. Allerdings muss für die klassische Zubereitung etwas Zeit eingeplant werden.

Zubereitung von Schichtfleisch

Zunächst wird das Fleisch vorbereitet, indem man den Schweinenacken in etwa anderthalb Zentimeter breite Scheiben schneidet. Danach werden die Scheiben beidseitig mit BBQ-Rub gewürzt. Damit das Fleisch den Geschmack der Gewürze besonders gut annimmt, kann man es nach dem Marinieren vakuumieren und über Nacht im Kühlschrank lagern. Am nächsten Tag ist es perfekt durchgezogen und fertig für die weitere Verarbeitung.

Am Folgetag beginnt man damit, die Briketts in einem Anzündkamin anzuzünden. Sie glühen hier zunächst vor. Diese Zeit lässt sich wunderbar für die weitere Vorbereitung des Schichtfleisches nutzen. Dazu schneidet man zunächst die Paprika und Gemüsezwiebeln in Ringe. Sie sollten etwa vier bis fünf Millimeter dick sein. Nun wird der Dutch Oven zur Hand genommen. Seinen Boden belegt man vollständig mit Bacon, damit das Schichtfleisch später nicht am Boden des Feuertopfes anhaftet und der Bacon seinen würzigen Geschmack an das Fleisch abgibt. Wer möchte, der kann einen schmalen Rand mit Bacon nach oben legen. Danach werden die verschiedenen Zutaten schichtweise in den Dutch Oven gegeben. Den Anfang macht man mit einer Schicht Fleisch. Darauf verteilt man Paprika und Zwiebeln und anschließend wieder eine Schicht Fleisch. Das setzt man so lange fort, bis alle Zutaten verarbeitet sind.

Abschließend gibt man die Barbecue-Sauce großzügig über die geschichteten Zutaten. Nun kann der Dutch Oven mit seinem Deckel verschlossen und auf die Feuerstelle gestellt werden. Die Briketts verteilt man dazu sowohl unter dem Dutch Oven als auch auf seinem Deckel. Hier verbleibt der Feuertopf für zweieinhalb bis drei Stunden. In dieser Zeit muss man sich nicht weiter um das Schichtfleisch kümmern, denn es gart im Topf optimal durch. Nach rund drei Stunden kann der Dutch Oven aus der Glut genommen werden und das Schichtfleisch ist verzehrfertig.

Tipp
Als sättigende Beilage für dieses Gericht eignen sich Kartoffeln besonders gut. Diese können ebenfalls im Dutch Oven zubereitet werden. Dazu schält man die Kartoffeln und gibt sie nach rund zwei Stunden Garzeit oben auf das Schichtfleisch. Sie nehmen durch die ausgetretene Flüssigkeit den Geschmack des Schichtfleisches an und garen ebenfalls vollständig durch.

Portionen: 8
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 45 Minuten mit trockenen Linsen, 40 Minuten bei eingeweichten Linsen

Zutaten:
3,5 kg Schweinenacken vom Schwarzwälder Kräuterschwein
400 g Bacon
3 Gemüsezwiebeln
2 Paprikaschoten (optional)
etwas Magic Dust BBQ-Rub
250 ml BBQUE Original Barbecue-Sauce

Top Artikel in Schweinefleisch Rezepte