Skip to main content

Zweierlei Ketchup à la low carb

Zweierlei Ketchup à la low carb

Herkömmlicher Ketchup enthält einen hohen Anteil an Zucker und lässt den Insulinspiegel – über eine erhöhte Blutzuckerkonzentration – ansteigen. Diese beiden Rezeptvorschläge “Chili-Kräuter-Ketchup“ und “Curry-Ketchup“ besitzen hingegen einen deutlich reduzierten glykämischen Index und sind entsprechen im Rahmen eines “low carb“-Speiseplans geeignet. Die Soßen enthalten eine Extraportion des Zellschutz-Vitamins Lycopin aus den frischen Tomaten und dem Tomatenmark, welches durch Erhitzung und in Anwesenheit von Öl besser vom Körper aufgenommen werden kann. Der kohlenhydratreduzierte Ketchup eignet sich auch ideal zum Grillen, basiert ausschließlich auf veganen Zutaten und ist verschlossen ca. 1 Woche im Kühlschrank haltbar.

Zubereitung:

Die Tomaten abspülen, den Strunk entfernen und die Tomaten in einen Mixer geben. Die Knoblauchzehe und die Schalotte schälen, grob würfeln und im heißen Olivenöl ca. 4 Minuten glasig dünsten. Das Tomatenmark zugeben, 1 weitere Minute anschwitzen und zusammen mit 150 ml Wasser in den Mixer geben.

Die Tomaten fein pürieren, die Soße zurück in den Topf gießen, aufkochen und bis zur gewünschten Konsistenz reduzieren lassen. Anschließend mit dem Agavendicksaft aromatisieren und mit 1 großzügigen Prise Salz verfeinern.
Die Hälfte des Ketchups mit den Chiliflocken und den frischen Kräutern – beispielsweise Schnittlauch, Petersilie und Minze – und die andere Hälfte mit dem Currypulver aromatisieren, auf 2 kleine Flaschen oder Gläschen portionieren, bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps:

Wer den Kohlenhydratanteil zusätzlich reduzieren möchte, verwendet anstatt des Agavendicksaftes Stevia. Gleiches gilt, wenn die Süßkraft noch intensiviert werden soll: einfach etwas zusätzliches Stevia hinzufügen.

Zweierlei Ketchup à la low carb

Zweierlei Ketchup à la low carb ©Beke Enderstein

Portionen: 2 kleine Flaschen
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
5 Cherry-Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte (oder 1 kleine Zwiebel)
1 EL Olivenöl
50 g Tomatenmark
2 TL Agavendicksaft
1 Prise Salz

Variante 1: Chili-Kräuter-Ketchup: 1 TL Chiliflocken + 2 EL frische Kräuter
Variante 2: Curry-Ketchup: 2 TL Currypulver

von Beke Enderstein,

Top Artikel in Low Carb Rezepte