Skip to main content

Veggie Mini-Pizza Hawai à la low carb

Veggie Mini-Pizza Hawai à la low carb

Pizza gehört ganz sicher zu einem der beliebtesten Gerichte von Klein & Groß. Wer sich à la low carb ernähren möchte, aber dennoch nicht auf den Genuss des köstlich italienischen Klassikers verzichten will, sollte unbedingt mal diese kohlenhydratreduzierte Version ausprobieren. Der mehlfreie Teig basiert auf gemahlenen Mandeln – inklusive ungesättigter Fettsäuren und essentieller Aminosäuren -, etwas Olivenöl und wird mit nährstoffreichen Chiasamen gebunden. Die Ballaststoffe des aromatischen Belags, der Chiasamen und des Rucolas unterstützen darüber hinaus die natürliche Sättigung und verhindern, dass die Blutglucose zu intensiv ansteigt.

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 ° C Umluft (220 °C Ober- und Unterhitze) vorheizen. In der Zwischenzeit die Chiasamen mit 10 EL Wasser anrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Währenddessen die rote Zwiebel schälen und in Ringe oder Spalten schneiden. Die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und klein würfeln. Das Ananasfruchtfleisch klein würfeln.

Die gequollenen Chiasamen mit den Mandeln und 2 EL Olivenöl vermischen und mit 1 Prise Salz verfeinern. Aus dem Teig 4 Fladen formen (beachte Tipps) und diese im vorgeheizten Backofen – auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech – ca. 10 Minuten vorbacken. Inzwischen die vorbereitete Zwiebel und die Knoblauchwürfel in einer beschichteten Pfanne in 1 Olivenöl ca. 3 Minuten glasig dünsten, die Ananaswürfel zugeben und 1 weitere Minute braten. Anschließend mit den Tomaten auffüllen, mit dem Gemüsebrühpulver verfeinern und weitere ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Währenddessen den Basilikum abspülen und die Blätter in Streifen schneiden oder etwas kleiner zupfen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden oder klein würfeln. Die fruchtige Tomatensoße – je nach persönlichem Gusto – mit je 1 Prise Salz und Pfeffer oder Chiliflocken verfeinern und mit dem Basilikum aromatisieren.

Den vorgebackenen Teig à la low carb mit der Tomatensoße bestreichen, mit dem Mozzarella belegen und ca. 15 Minuten im Ofen überbacken. Inzwischen den Rucola abspülen, mit dem Balsamico-Essig und dem restlichen Olivenöl (½ EL) aromatisieren, mit je 1 Prise Salz und Pfeffer verfeinern, auf zwei Tellern anrichten und zusammen mit der fertigen Pizza servieren.

Tipp:

Je nach Konsistenz des Teiges gegebenenfalls etwas mehr Wasser oder Mandeln unterheben, bis sich Fladen formen lassen. Um dem Käse ein knuspriges Finish zu verleihen, die Pizzen am Ende der Backzeit kurz unter der Grillstufe gratinieren lassen. Wer den Kohlenhydratanteil à la low carb weiter reduzieren möchte, kann die Ananas auch weglassen.

Veggie Mini-Pizza Hawai à la low carb

Veggie Mini-Pizza Hawai à la low carb ©Beke Enderstein

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:
3 EL Chiasamen
1 kleine, rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g frische Ananas
100 g gemahlene Mandeln
3,5 EL Olivenöl
3 Prisen Salz
8 EL Pizza-Tomaten
½ TL Gemüsebrühpulver
ca. 3 Stängel frischer Basilikum
1 Kugel Mozzarella
2 Prisen Pfeffer (oder Chiliflocken)
40 g Rucola
ca. 2 TL Balsamico-Essig

Top Artikel in Low Carb Rezepte