Skip to main content

Gefüllte Champignons Low Carb Rezept

Gefüllte Champignons Low Carb

Der Champignon gehört sicherlich zu den beliebtesten Pilzen, nicht nur in der deutschen Küche. Leckere Creme-Suppen, feine Ragouts und praktische Pfannengerichte lassen sich mit ihm zaubern. Bei vielen Fleischgerichten ist er aus der dazugehörigen Sauce kaum wegzudenken und auch auf den meisten Pizzen findet er sich wieder. Warum aber den Champignon immer nur kleinschneiden und in der einen oder anderen Form irgendwo untermischen?! Befördern Sie ihn doch einmal von der Ein- und Beilage zur „Hauptfigur“! Mit relativ geringem Aufwand lässt er sich lecker füllen und wird so zum Gaumen- und Augenschmaus zugleich.

Zubereitung:
Die Champignons nach Möglichkeit nicht waschen, eventuell vorhandene Erdreste mit einem weichen Tuch oder einem feinen Pinsel entfernen. Vorsichtig die Stiele herausziehen und einstweilen zur Seite legen (nicht wegwerfen – sie werden noch gebraucht!). Ein Backblech oder eine Auflaufform gut einfetten. Die Champignon-Köpfe so darauf legen, dass die offene Seite nach oben zeigt. Den Backofen bei Ober-/Unterhitze vorheizen auf etwa 200°C.

In der Zwischenzeit die Pilzstiele und die Zwiebel fein würfeln. Beides zusammen mit den Speck- bzw. Schinkenwürfeln in eine leicht gebutterte Pfanne geben und kurz anbraten. Den Schnittlauch in dünne Ringe schneiden. Die Mischung aus Zwiebel, Pilzstielen und Schinken in einer Schüssel mit dem Schmand verrühren und die Schnittlauch-Röllchen hinzufügen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken (dabei mit dem Salz etwas zurückhaltend sein, da Speck oder Schinken bereits Salz enthalten).

Zum Schluss die Masse in die Pilze füllen und über jeden Pilz ein wenig geriebenen Käse (Sorte je nach Wunsch und Geschmack) geben. Das Blech mit den gefüllten Champignons in den Ofen schieben und das Gericht etwa 15 bis 20 Minuten überbacken. Der Käse soll am Ende schön gebräunt sein.

Serviervorschlag:
Zusammen mit einem knusprigen Stück Weißbrot und einem schönen Blattsalat wird aus den gefüllten Champignons ein leichter und doch vollwertiger Imbiss. Auch als Vorspeise und Teil eines besonderen Menus machen sie eine gute Figur.

Variationen:
Wer mag, kann den Schnittlauch durch Petersilie ersetzen. Andere Kräuter – zum Beispiel Thymian oder Oregano – können (vorsichtig dosiert) ergänzt werden. Vegetarier ersetzen die Speckwürfel durch geröstete Toaststückchen, durch Erbsen oder durch eine Mischung aus Spinat und Ricotta (in diesem Fall eventuell den Käse obendrüber weglassen). Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Je nach Wahl der Zutaten lassen sich die gefüllten Champignons glutenfrei, lactosefrei oder als Low-Carb-Gericht zubereiten.

Gefüllte Champignons Low Carb

Gefüllte Champignons Low Carb ©iStockphoto/gkrphoto

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten
8 große Champignons, frische
1 Becher Schmand
1 Zwiebel
80 g Schinken oder Speck, gewürfelt, evtl.
1/2 Bund Schnittlauch
80 g Käse (z.B. Emmentaler), gerieben
1 Prise Salz und Pfeffer
20g Öl

Top Artikel in Low Carb Rezepte