Skip to main content

Low Carb Sushi Rezept

Low Carb Sushi

Auch, wer auf Diät ist oder aus sonstigen Gründen Kohlenhydrate meidet, muss auf Sushi nicht verzichten! Als interessante Alternative für den sonst obligatorischen Reis wird in diesem Low-Carb-Rezept Blumenkohl verwendet. Unbedingt ausprobieren – es lohnt sich!

Den Blumenkohl waschen, grob in Stücke schneiden und dann raspeln (am besten in einer Küchenmaschine). Den geraspelten Blumenkohl in 1/4 Liter kochendem Wasser ca. 5 bis 10 Minuten garen, danach durch ein sauberes Tuch abgießen und ausdrücken.
Als Nächstes das Guarkernmehl in 150 ml kaltes Wasser einrühren. In einer Schüssel den Blumenkohl mit Reisessig, Süßstoff, Salz und dem Guarkernmehl-Wasser so verrühren, dass ein dicker Brei entsteht.
Auf einer Sushi-Matte die Nori-Blätter auslegen, etwa 1/2 cm dick den Blumenkohl-Brei aufstreichen. Nun ganz nach Geschmack belegen, z. B. mit Avocado, Gurke, Lachs, Garnelen oder anderen leckeren Zutaten. Zum Schluss noch dünn mit Wasabi-Paste bestreichen, dann einrollen und gut andrücken. Das Ganze eine Zeit lang ruhen lassen und erst dann mit einem angefeuchteten, scharfen Messer in appetitliche Häppchen schneiden.

Serviert werden die Sushi-Röllchen mit Sojasauce und Wasabipaste.
(Übrigens gilt für Sushi generell: Nicht gleich mutlos werden, falls es beim ersten Mal noch nicht so ganz klappt. Japanische Sushi-Köche durchlaufen eine mehrjährige Ausbildung, bevor sie ihre auch optisch so perfekten Kreationen zaubern!)

Low Carb Sushi

Low Carb Sushi ©iStockphoto/trekandshoot

Low Carb Sushi

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten
700 g Blumenkohl
150 ml Wasser, kaltes
1 g Guarkernmehl
2 EL Reisessig
2 Stück Süßstoff nach Wahl (z. B. 1 EL Sukrin)
1 Prise Salz
5 Noriblätter

Für die Füllung:
n. B. Garnelen und/oder Avocado, Lachs, Gurke
2 TL Wasabipaste

Top Artikel in Low Carb Rezepte