Skip to main content

Low Carb Lachs mit Ofengemüse Rezept

Low Carb Lachs mit Ofengemüse

Low Carb, also ohne Kohlenhydrate, entsteht fast im Handumdrehen ein schmackhaftes, gesundes Gericht mit buntem Gemüse und Fisch, das wunderbar schmeckt und bestimmt nicht nur einmal gekocht wird.
Die Lachsfilets abwaschen und trocken tupfen. Falls man tiefgekühlten Lachs verwendet, muss er vorher ein wenig antauen. Der Fisch kann zusätzlich auch mit Kräutern nach Wahl gewürzt werden. Zucchini und Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschoten, möglichst in rot und gelb, damit das Gericht nicht nur gesund sondern auch noch schön fürs Auge ist, in Streifen schneiden. Cherry-tTomaten je nach Größe vierteln oder halbieren. Das Gemüse mit fein gehacktem Knoblauch, Salz, Pfeffer und etwas Chili-Öl in einer Schüssel vermischen.

Aus einem Stück doppelt gelegter Alufolie durch aufbiegen der Seiten eine Schüssel formen und auf ein Backblech stellen. Das Gemüse in der Form verteilen. Man kann natürlich auch eine Auflaufform dazu verwenden, aber es geht auch wunderbar mit der Folie, bei der die Ränder gut verschlossen werden sollten, damit nichts von dem köstlichen Saft ausrinnt, der beim Braten im Backofen entsteht.

Die Lachsstücke werden auf das Gemüsebett gelegt und mit etwas Chili-Öl beträufelt. Schafkäse großzügig über die Lachsstücke, und wenn gewünscht auch über das Gemüse, krümeln.
Dann wird alles bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ungefähr 30 Minuten im Ofen gegart.

Low Carb Lachs mit Ofengemüse

Low Carb Lachs mit Ofengemüse ©TK

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
250 g Lachsfilets, auch TK
1 m.-große Zucchini
1 m.-große Paprika, rot oder gelb
300 g Cherrytomaten, oder Romatomaten
150 g Champignons
100 g Schafskäse
2 Zehen Knoblauch
1 Prise Salz und Pfeffer
1 TL Chiliöl

Top Artikel in Fischgerichte