Skip to main content

Toskanischer Hähnchenauflauf

Toskanischer Hähnchenauflauf

Die Hähnchenfilets abwaschen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Damit das Hähnchenfleisch ein besonderes Aroma annimmt, muss es zuerst in einer Marinade eingelegt werden. Sie gelingt ganz leicht, indem Olivenöl, Sojasoße, Honig, Preiselbeeren, Ketchup und Chilisoße in einer kleinen Schüssel miteinander verrührt werden. Die Hähnchenfilets in eine ausreichend große Schüssel geben und mit der Marinade übergießen. Die Fleischstücke ein wenig in der Flüssigkeit wälzen und für mindestens 1 Stunde oder länger ruhen lassen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und die Hälften in dünne Scheiben schneiden, sodass feine Zwiebelringe entstehen.

Den Knoblauch mit einem scharfen Küchenmesser schälen und in feine Stücke zerteilen. Den Thymian- sowie einen Rosmarinzweig waschen und hacken. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln schälen und größere Knollen gegebenenfalls halbieren. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln für etwa 10 Minuten von allen Seiten anbraten. Die Kartoffeln nun aus dem Bratfett nehmen und in eine mit Olivenöl ausgestrichene Auflaufform geben. Im restlichen und noch heißen Bratfett die Zwiebeln, den Knoblauch und die gehackten Kräuter kurz andünsten und über die Kartoffeln in der Auflaufform geben. Anschließend die marinierten Hähnchenfilets darüberlegen.

Die Auflaufform für etwa 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. In der Zwischenzeit die Hühnerbrühe zubereiten sowie die Tomaten in grobe Stücke schneiden. Nach einer Viertelstunde die Auflaufform kurz aus dem Ofen nehmen, Hühnerbrühe, Tomatenstücke sowie die beiden restlichen Rosmarinzweige unterheben und für weitere 30 Minuten garen lassen.

Toskanischer Hähnchenauflauf

Toskanischer Hähnchenauflauf @TK

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
800 g Kartoffeln, klein
1 große Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
500 g Hähnchenfilets
3 Tomaten
3 Zweige Rosmarin
1 Zweig Thymian
1/4 Liter Hühnerbrühe
3 EL Olivenöl zum Braten, für die Form

Für die Marinade:
3 EL Olivenöl
1 EL Honig
3 EL Sojasauce
3 EL Chilisauce
1 TL Preiselbeeren (aus dem Glas)
3 EL Ketchup

Top Artikel in Geflügel Rezepte