Skip to main content

Gefüllte Paprika mit Reis und Hackfleisch

Gefüllte Paprika mit Reis und Hackfleisch

Zubereitung:
Das Brötchen in Wasser einweichen. Von den Paprikaschoten am Stielende einen Deckel abschneiden und wegwerfen. Die Schoten aushöhlen, waschen und abtrocknen. Zwiebel fein hacken und in eine Schüssel geben. Dazu das ausgedrückte Brötchen, Hackfleisch, das aufgeschlagene Ei, Salz und Pfeffer. Die Mischung nun mit den Händen durchkneten, damit sich alles gut vermischt.

Danach damit die ausgehöhlten Schoten füllen. Margarine oder Butter in einen großen Topf geben, erhitzen und die Paprikaschoten von allen Seiten gut anschmoren, danach heißes Wasser zugeben und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 30 Minuten schmoren lassen. Bei Bedarf die Schoten nochmals wenden. In der Zwischenzeit den Reis nach Angabe der Packung aufsetzen. Die Paprikaschoten nun aus dem Topf nehmen, den Bratfond mit Tomatenmark aufkochen, die Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und die Soße damit binden. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Zum Schluss die Schoten wieder in die Soße legen und mit dem Reis servieren.

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika @iStockphoto/Krzysztof Slusarczyk

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 65 Minuten

Zutaten:
1 Brötchen
¼ L Wasser
4 große rote Paprikaschoten
1 kleine Zwiebel
250g Hackfleisch
1 Ei
40g Butter oder Margarine
½ L heißes Wasser
3 EL Tomatenmark
1 TL Speisestärke
1 Prise Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
300g Reis

Top Artikel in Rindfleisch Rezepte