Skip to main content

Erdbeersauce

Erdbeersauce

Für die leckere Erdbeersoße die frischen Erdbeeren waschen, schlechte Früchte aussortieren und putzen. Zu unreife, noch grüne Erdbeeren beeinträchtigen den aromatischen Geschmack der Soße. Die Früchte in Viertel schneiden. Die zerkleinerten Erdbeeren mit ein wenig Wasser sowie dem Zucker, der Bourbonvanille sowie dem Vanillezucker in einen Topf geben und gut vermischen. Mit feiner Vanille aus frischen Schoten kommt das Aroma der Vanille in der Soße am besten zur Geltung.

Das Ganze circa 10 Minuten bei nur schwacher Hitze leicht kochen. Dabei darauf achten, dass die Erdbeeren nicht anbrennen oder überkochen. Den Topf vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen und die Masse mit dem Stab oder Mixer ganz fein pürieren.

Die Erdbeersoße schmeckt herrlich frisch, sowohl kalt als auch warm, auf Eiscreme, Pudding, Panna Cotta und New York Cheese Cake. Das Rezept empfiehlt sich genauso für frische Himbeeren. Alternativ lassen sich außerhalb der Saison ebenso Erdbeeren oder Himbeeren aus der Tiefkühltruhe verwenden.

Erdbeersauce

Erdbeersauce ©iStockphoto/Gokcemim

Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:
500 g Erdbeeren
50 g Zucker
1 TL Vanille (gemahlene Bourbon-Vanille)
1 TL Vanillezucker
5 EL Wasser

Top Artikel in Saucen Rezepte