Skip to main content

Lavash

Lavash

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 80 Minuten

Zutaten:
Ein Esslöffel Trockenhefe
125 ml lauwarmes Wasser
65 ml Olivenöl
250 ml Milch
Zwei Esslöffel Zucker
Zwei Teelöffel Salz
560 Gramm Mehl
Eine halbe Tasse Mohn
Eine halbe Tasse Sesam.

Lavash

Lavash @iStockphoto/Alexander Podshivalov

Beschreibung:

Das Lavash ist eine Art Brot, das vorallem in Armenien, Aserbaidschan und in der Türkei gegessen wird. Im Iran ist Lavash das am häufigsten verzehrte Brot. In der Türkei wird es beispielsweise als Teigrolle für das Dürümgericht verwendet.

Das Grundrezept für ein typisches Lavash besteht aus Mehl, Salz und Wasser. Der Teig wird sehr dünn zu kleinen oder großen Fladen mit einem Nudelholz ausgerollt und dann, nach traditioneller Art, entweder auf einem erhitzten Backstein oder auf heißen Fliesen gebacken. Das Lavash wird nach dem Backen sehr schnell knusprig und wird meist pur gegessen. Wenn es gerade frisch aus dem Ofen kommt, ist es noch weicher und kann dann zum Beispiel als Sandwich verarbeitet werden.

In leicht abgewandelter Form kann man das traditionelle Lavash ganz einfach nachbacken: Dafür Trockenhefe in lauwarmen Wasser auflösen und zirka 15 Minuten gehen lassen. Danach die Hefe, Milch, Öl, Salz und Zucker in eine große Schüssel geben und das Mehl langsam dazu schütten und gut verrühren. Den Teig dann auf einer bemehlten Unterlage kräftig für ungefähr zehn Minuten kneten bis er weich und geschmeidig ist. Danach den Teig zu drei Teigbällen verarbeiten, die dann in einer mit etwas Öl gefetteten Schüssel für eine halbe Stunde mit einem Tuch bedeckt ruhen sollen. Der Teig muss in dieser Zeit aufgehen und die Bälle danach etwa doppelt so groß sein.

Vor den letzten Arbeitsschritten den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Jeden Teigball wiederum auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ovalen Fladen ausrollen oder, wenn möglich nach traditioneller Herstellung, mit den Händen in Form ziehen. Dann nach Geschmack Mohn und Sesam mischen und über den Teigfladen verteilen. Die vorbereiteten Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und auf mittlerer Schiene nicht länger als fünf bis acht Minuten backen.

Top Artikel in Türkische Rezepte