Skip to main content

French Dressing Rezept

Zubereitung:
Klassisches French Dressing besteht lediglich aus den Zutaten Eigelb, Öl, Essig, Salz und Pfeffer. Ist auch als Vinaigrette oder Sauce Vinaigrette bekannt und kommt wie der deutsche Name auch aussagt aus dem Französischen. Es besteht natürlich die Möglichkeit noch andere Beigaben zuzufügen wie beispielsweise Kräuter, Senf, Rahm, Sahne oder gekochte Eier.

Alle Zutaten außer das Öl vermischen; dass heißt 2 Eier trennen und nur die Eidotter verwenden und mit 40 ml Essig oder auch statt dem Essig mit Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer vermischen. Dann wird das Öl ganz langsam unter Rühren der Masse hinzugegeben. Man muss dabei sehr schnell rühren, da sich die Zutaten sonst abstoßen und nicht verbinden. Das Ganze gut verrühren und schon hat man ein leckeres French Dessing, welches zu den verschiedensten Salaten verwendet werden kann. Auch zu verschiedenen Fleisch- und Fischgerichten passt dieses Dressing geschmacklich sehr gut.

Je nach Geschmack sind verschiedene Kräuter auch sehr lecker in dem French Dressing. Beispielweise Dill, Petersilie oder Schnittlauch. Ein bisschen Senf gibt noch eine leichte Note von herberen Geschmack hinzu und gibt zudem auch eine festere Konsistenz.

French Dressing

French Dressing @iStockphoto/Cristian Baitg

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Zutaten:
2 Eier (Eigelb)
120 ml Öl
40 ml Essig oder Zitronensaft
Eine Prise Salz und Pfeffer

Gegebenenfalls: Kräuter, Senf, etc.

Top Artikel in Dipps und Dressing Rezepte