Skip to main content

Cole Slaw Rezept

Cole Slaw

Zubereitung:
Zunächst muss das Gemüse gründlich gewaschen und abgetupft werden. Anschließend werden die äußeren Blätter vom Weißkohl entfernt . Danach vierteln Sie den Weißkohl und schneiden ihn anschließend in kleine Streifen. Nachdem dies getan wurde, schälen sie die Karotten und raspeln sie gründlich. Dazu schneiden Sie eine mittlere Zwiebel in kleine Würfel. Nun müssen die Weißkohlscheiben, Zwiebel- und die Karottenstücke in einer etwa mittelgroßen Schüssel sorgfältig miteinander vermischt werden.

Um nun die Soße für den Salad herzustellen, nehmen Sie eine weitere, etwas kleinere Schüssel und verrühren in ihr 1 Teelöffel Apfelessig, Mayonnaise als auch Saure Sahne. Dazu geben Sie nacheinander 1 Teelöffel Zucker, etwas Pfeffer und etwas Salz hinzu. Nachdem dies getan wurde, können Sie die Soße über dem mit den Karotten und Zwiebeln vermischten Weißkohl gießen und sorgfältig durchmischen. Gegebenfalls würzen Sie etwas nach.

Bevor Sie ihn allerdings servieren, sollten Sie ihn zunächst für 60 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit er erstaml etwas abkühlt. So schmeckt er dann am besten. Diese Zubereitung ist für etwa drei größere Portionen gedacht. Allerdings wird der Cole Slaw meistens als Beilage serviert. Somit reicht er als Beilagesalad auch für sechs Portionen aus. Je nachdem, wie er serviert wird.
Im Kühlschrank ist er dann bis zu zwei Tagen haltbar.

Guten Appetit.

Cole Slaw

Cole Slaw @iStockphoto/Marek Uliasz

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:
500g Weißkohl
200g Karotten
1 Zwiebel
60g Saure Sahne
60g Mayonnaise
1 EL Apfelessig
1 TL Zucker
Eine Prise Pfeffer
Eine Prise Salz

Top Artikel in Amerikanische Rezepte