Skip to main content

Spanische Tortilla Rezept

Spanische Tortilla

Zubereitung der Tortilla nach spanischer Art: Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Statt die Kartoffeln in Scheiben zu schneiden, können die geschälten Kartoffeln auch geraspelt werden.
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben hinzugeben. Soviel Öl nachgeben, bis die Kartoffelscheiben vollständig mit Öl bedeckt sind.

Die Kartoffelscheiben bei schwacher Hitze 15 Minuten braten. Dabei die Kartoffelscheiben ständig wenden. In der Zwischenzeit die Eier in einer großen Schüssel mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Alternativ die Eier trennen und nur das Eiweiß in der Schüssel steif schlagen. Die Zwiebel schälen, würfeln und zu den Kartoffelscheiben hinzugeben. Bei schwacher Hitze weitere 10 Minuten braten, bis die Kartoffelscheiben gar sind. Die gebratenen Kartoffelscheiben mit einer Schaumkelle entnehmen, gut abtropfen lassen und unter die Eiermasse rühren. Die Kartoffelscheiben und die Eiermasse gut mischen. In einer kleinen Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Mischung aus Kartoffelscheiben und schaumig geschlagenen Eiern hinzugeben. Die Mischung solange von beiden Seiten braten, bis die Masse stockt. Je nach Wunsch die Tortilla in Würfel oder Dreiecke schneiden und auf eine Servierplatte geben. Die Tortilla kann zum Beispiel mit Salat serviert werden.

Tipp:

Zum Wenden der Tortilla einen großen, flachen Teller auf die Pfanne legen. Die Pfanne umdrehen, so dass die Tortilla auf dem Teller liegt. Die Tortilla kann dann einfach vom Teller wieder in die Pfanne geschoben werden. Das Öl kann erneut verwendet werden. Dafür das Öl abkühlen lassen und kalt in eine Flasche füllen.

Tortilla

Tortilla ©iStockphoto/caroljulia

Portionen: 5
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
1 1/2 kg Kartoffeln, vorwiegend fest kochend
4 große Zwiebeln
10 große Eier
8 EL Olivenöl

Top Artikel in Beilagen Rezepte