Skip to main content

Serviettenknödel mit Toastbrot Rezept

Serviettenknödel mit Toastbrot

Ein ideales Gericht, wenn es einmal schnell gehen muss, einfach in der Zubereitung und obendrein auch noch preiswert. Es eignet sich hervorragend als Beilage zu Braten, kann aber auch mit Soßen jeglicher Art als vegetarische Mahlzeit dienen. Uns so wird`s gemacht. Zunächst schneiden Sie 200gr Toasbrot in kleine Würfel. Geben Sie 125ml Milch in eine Schüssel und weichen Sie die Brotwürfel darin gründlich ein.

Dann eine Zwiebel ebenfalls klein würfeln sowie einen Bund Petersilie möglichst fein hacken. Diese Mischung dünsten Sie in einer Pfanne zusammen mit 125gr zerlassener Butter einige Minuten an, bis die Zwiebelstücke goldgelb sind. Diese Mischung vermengen Sie mit dem eingeweichten Toastbrot, das Sie bei Bedarf etwas ausdrücken, und geben noch vier Eier dazu. Das Ganze gut durchmischen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Der Teig darf ruhig etwas klebrig sein, aber nicht flüssig.

Nun mit angefeuchteten Händen aus dem Teig eine Rolle formen, auf ein ebenfalls angefeuchtetes Küchentuch oder eine große Serviette geben und darin einrollen. An beiden Enden sollte ein ausreichend großes Stück Stoff überstehen, das Sie jeweils fest mit Küchengarn zusammenbinden. Jetzt bringen Sie in einem geeigneten weiten Topf reichlich Salzwasser zum Kochen und geben die Teigrolle hinein. 45 Minuten bei geschlossenem Deckel garen und dann vorsichtig herausnehmen. Wenn Sie die Serviettenknödel in Scheiben schneiden und garniert auf einer Platte anrichten, dann isst auch das Auge mit. Guten Appetit!

Serviettenknödel

Serviettenknödel ©iStockphoto/vikif

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten:
200g Toastbrot
125ml Milch
75g Butter
4 mittlere Eier
1 Zwiebel (groß)
1Bd. Petersilie

Top Artikel in Beilagen Rezepte