Skip to main content

Schmandbrötchen Rezept

Schmandbrötchen

Zubereitung:
Halbieren Sie die Brötchen mit einem Messer und höhlen Sie diese aus. Nutzen Sie die ausgehöhlte Masse, um sie mit dem Schmand, die Schnittlauchröllchen und dem kleingeschnittenen Schinken zu vermischen. Geben Sie anschließend noch Pfeffer und Salz hinzu.

Die daraus entstandene Füllung können Sie auf die Brötchen schmieren. Für jede Brötchenhälfte genügt etwa 1 großer Esslöffel. Um die Brötchen zu verfeinern, streuen Sie nun den geriebenen Käse darüber.

Im Anschluss geben Sie die Brötchen in den vorgeheizten Backofen und lassen Sie bei etwa 180°C für 10 bis 15 Minuten backen. Der Käse kann so zerlaufen und die Schmandmischung entfaltet dank des darin enthaltenen Schinkens und der Gewürze ihr volles Aroma. Richten Sie sich bezüglich der Backzeit am besten nach Ihrem Geschmack. Der Käse darf hell, aber auch etwas dunkler und kross sein.

Besonders empfehlenswert sind die Brötchen für Partys oder für den kleinen Snack zwischendurch. Sie können sowohl in warmen als auch kalten Zustand gegessen werden und schmecken in beiden Fällen hervorragend.

Schmandbrötchen

Schmandbrötchen @TK

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
6 Brötchen (Aufbackbrötchen)
1 Becher Schmand
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
150 g Schinken, gekochter
150 g Käse (z. B. Emmentaler, Gouda, Mozzarella), geriebener
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Top Artikel in Partyrezepte