Skip to main content

Guacamole Rezept

Guacamole

Zubereitung:
Für diesen leckeren Dip zunächst die Schalotte und die Tomate in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die rote Chili ebenfalls klein schneiden. Wer es sehr scharf verträgt und mag, der läßt die Kerne drin. Alle anderen sollten die Kerne entfernen und nur das Fruchtfleisch verwenden. Mit in die Schüssel geben.

Nun die beiden Avocados schälen. Das geht am besten mit einem Sparschäler. Anschließend halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch grob würfeln und in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel zerdrücken, bis die Avocados eine glatte Masse bilden. Den Zitronensaft und die saure Sahne dazugeben, und alles gut verrühren. Die Schalotte, Tomate und Chili zu der Avocado-Masse geben und unterheben. Blattkorianderblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Den Koriander dann zu der Avocado-Masse geben. Der Dip ist jetzt fertig.

Wem es noch nicht scharf genug ist, der kann nach Belieben noch Tabasco darauf träufeln. Anstelle von Koriander kann man auch glatte Petersilie verwenden. Wichtig für das Gelingen der Guacamole ist vor allem, dass die Avocados wirklich reif sind, sonst sind sie zu hart, lassen sich nicht gut zerdrücken und schmecken auch nicht so gut. Beim Einkauf darauf achten, dass die Schale keine größeren braunen Flecken hat und bei leichtem Druck nachgibt. Die Zugabe von Zitronensaft ist von Bedeutung, da das Fruchtfleisch der Avocado an der Luft oxidiert und braun wird. Vor dem Verzehr am besten zusätzlich noch mit Folie abdecken.

Dieser mexikanische Dip schmeckt besonders gut zu Taco-Chips, aber auch als Dip zum Grillen.

Guacamole

Guacamole @iStockphoto/laurent

Portionen: 4-6
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Zutaten:
2 reife Avocados
1 Schalotte
1 Tomate
2 EL saure Sahne
1 kleine rote Chili
1-2 Stiele Blattkoriander
1-2 EL Zitronensaft

evtl. Tabasco

Top Artikel in Dipps und Dressing Rezepte