Skip to main content

Königsberger Klopse Rezept

Königsberger Klopse

Zubereitung:
Zuerst wird das Hackfleisch mit dem Brötchen oder gegebenenfalls mit dem Paniermehl, einem Ei, der gehackten Zwiebel und feingehacktem Sardellenfilet gemischt und anschlissend mit grünem Pfeffer und Petersilie gewürzt. Aus dieser Mischung werden dann die Klopse geformt und in reichlich kochendem Wasser gegart. Die fertigen Klopse werden mit einem Sieb aufgefangen und das Wasser wird in eine Schüssel gegossen.

Danach wird geschmolzene Butter und Mehl mit einem Schneebesen verrührt. Es wird ein guter Schluck Milch hinzugegeben und gut eingerührt. Nach und nach wird dann das übrig gebliebene Klopswasser eingerührt und es muss darauf geachtet werden, dass keine Klumpen entstehen. Jetzt werden Kapern, Zitronensaft hinzugegeben und es wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Etwas von dieser fertigen Soße wird jetzt sepparat mit dem Ei vermischt bevor es wieder zur Soße gegeben wird. Es muss gut verrührt werden, denn sonst entstehen Fäden. Nun werden die Klopse in die Soße hinein getan und es wird Petersilie untergerührt. Nun sind die Klopse fix und fertig. Dazu passen sehr gut Pellkartoffeln oder auch jeglicher Salat.

Königsberger Klopse

Königsberger Klopse @iStockphoto/Lauri Patterson

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten:
500g Hackfleisch
1 altes Brötchen oder Paniermehl
1 grosse Zwiebel
1/2 Glas Sardellenfilets
1 Ei
2 EL Butter
4 EL Mehl
100 ml Milch
100 ml Brühe (vom Klopskochen)
1 Glas Kapern
1/2 Zitrone, Saft davon
1 Prise grüner Pfeffer, Salz
1 Bund Petersilie

Top Artikel in Rindfleisch Rezepte