Skip to main content

Pfannenkuchen Rezept

Zubereitung:
Um diese leckeren Pfannenkuchen zuzubereiten, müssen zunächst die Eigelbe vom Eiweiß getrennt werden. Das Eiweiß in einem hohen Gefäß mit dem Mixer zu Schnee schlagen und in den Kühlschrank stellen. Anschließend die Eigelbe mit dem Mehl, dem Mineralwasser und der Milch in einer Schüssel verrühren. Nun noch den Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz dazugeben und alles kräftig mit dem Mixer durchrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist.

Jetzt kann der Eischnee vorsichtig mit einem Kochlöffel oder Teigspatel untergehoben werden, wer mag, gibt auch noch dünn geschnittene Apfelscheibchen darunter. Aber auch anderes Obst ist möglich, zum Beispiel Heidelbeeren für köstliche Blaubeerpfannkuchen oder entsteinte Kirschen.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise hineingeben. Die Pfannkuchen goldbraun ausbacken, dann vorsichtig wenden, fertigbraten, aus der Pfanne nehmen und sofort servieren! Die Teigvariante mit den Äpfeln schmeckt besonders lecker, wenn man die Pfannkuchen anschließend mit etwas Zimtzucker bestreut.

Guten Appetit!

Pfannenkuchen

Pfannenkuchen ©iStockphoto/Igor_Aleks

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten:
4 Eier
400 g Mehl
100 ml Wasser, kohlensäurehaltig
400 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker
200 g Zucker
1 Apfel
1 Prise Salz

Top Artikel in Ei- und Mehlspeisen Rezepte