Skip to main content

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung

1. Brötchen vom Vortag in Wasser einweichen. Immer so lange warten, bis sich das Brötchen leicht zusammendrücken lässt.
2. Einen ausreichend großen Topf zu etwa drei Viertel mit Wasser füllen und den Inhalt zum Kochen bringen. Mit einem scharfen Messer unterdessen den Weißkohlstrunk herauslösen. Die äußeren Blätter sollen sich danach leicht lösen lassen. Nun den Kohl vorsichtig in das sprudelnd kochende Wasser eintauchen. Die einzelnen Blätter nach und nach ablösen und blanchieren, bis sie bissfest sind. Die Kohlblätter dann mit Eiswasser abschrecken und anschließend abtropfen lassen. Aus den Blättern noch die Blattrippen herausschneiden.

Tipp:
Kohlblätter mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben!

3. Hackfleisch und Eier in eine Schüssel geben. Die Masse kräftig mit Salz, Pfeffer, Senf, Paprika und kleinen Zwiebelwürfeln würzen. Alle Zutaten sorgfältig vermengen und daraus 8 längliche Buletten formen.
4. Pro Kohlroulade werden 2 bis 3 Kohlblätter übereinandergelegt. In der Mitte jeweils eine Bulette platzieren und die Seiten zur Mitte einschlagen. Das entstandene Viereck nun zu einer Roulade wickeln. Am Ende mit Küchengarn zusammenbinden oder mit speziellen Rouladennadeln fixieren.
5. In einem passenden Bräter das Öl erhitzen und die Kohlrouladen von allen Seiten goldbraun anbraten. Mit Brühe ablöschen und Tomatenmark hinzu geben. Zugedeckt mindestens für 45 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
6. Die fertigen Kohlrouladen aus dem Topf heben und in einer feuerfesten Form im Backofen warmhalten.
7. Nun den übrig gebliebenen Tomatenfond mit der Brühe ablöschen. Die gesamte Flüssigkeit zum Kochen bringen und den Soßenbinder langsam einrühren. Solange einkochen lassen, bis daraus ein sämiger Sud geworden ist. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker gewürzt bekommt die Soße ihr berühmtes Finish.
8. Vor dem Servieren das Küchengarn bzw. die Rouladennadeln entfernen. Die fertige Kohlroulade in einem tiefen Teller mit deftigem Kartoffelbrei und reichlich Soße dekorativ anrichten.

Schon probiert? Neben dem köstlichen Klassiker sind auch Rotkohlrouladen, Wirsingwickel und Spitzkohlrollen mit speziellen Füllungen total angesagt!

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung ©iStockphoto/arfo

Portionen: 7
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
1 Brötchen (vom Vortag)
1 Kopf Weißkohl
1 Zwiebel
750 g gemischtes Hackfleisch
2 Eier(Größe M)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 TL mittelscharfer Senf
1 Prise Edelsüß-Paprika
3 EL Öl
1 EL Tomatenmark
1 l Gemüsebrühe
3 EL dunkler Soßenbinder
1 Prise Zucker
1 Küchengarn

Ein ähnliches Rezept findet Ihr im folgenden Video:


Top Artikel in Schweinefleisch Rezepte