Skip to main content

Hackfleisch-Schafskäseauflauf Rezept

Hackfleisch-Schafskäseauflauf

Zubereitung:
Zuerst werden die Kartoffeln geschält und gekocht, bevor sie in Scheiben geschnitten in eine Auflaufform gegeben werden. Man muss sie mit etwas Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Nun kommen die gewürfelten Paprika gefolgt von den Tomaten auf die Kartoffelschicht. Auch dieser Lage gibt man mit Salz, Pfeffer und Kräutern etwas Geschmack. Anschließend wird das Gehackte mit der Zwiebel angebraten, ebenfalls gewürzt und in die Form gefüllt. Die Erbsen folgen als letzte Schicht, sie können ruhig mit dem Hack vermengt werden.

Jetzt werden saure Sahne und Schmand verrührt und mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und den Kräutern gewürzt. Diese Mixtur wird nun sorgfältig auf die übrigen Zutaten gegeben. Sie muss sich gut verteilen und auch in die unteren Schichten gelangen. Die letzte Zutat bildet der zerbröselte Schafskäse. Bevor der Auflauf zum Verzehr bereit ist, muss er ca. 30 Minuten im Ofen bei 200° backen. Er wird danach sofort serviert, ein frischer, grüner Salat rundet das Gericht perfekt ab.

Dieser Auflauf ist auch lecker mit anderen Gemüsesorten. Bohnen sind beispielsweise eine gute Variante, etwas „griechischer“ wird das Gericht durch die Beigabe von Zuccini und Auberginen. Guten Appetit!

Hackfleisch-Schafskäseauflauf

Hackfleisch-Schafskäseauflauf @iStockphoto/PeJo29

Portionen: 4-5
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
ca. 7 große Kartoffeln
250 g Hackfleisch (halb und halb)
1 Zwiebel
1 grüne und 1 rote Paprika
1 Dose geschälte Tomaten
1 kleine Dose Erbsen
1 Becher saure Sahne
1 Becher Schmand
250 g Schafskäse
1 Prise Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Majoran, Oregano

Top Artikel in Rindfleisch Rezepte