Skip to main content

Letscho Rezept

Letscho

Zubereitung:
Bei der Zubereitung eines relativ kalorienarmen Letschos, beginnen Sie zunächst einmal mit dem Erhitzen der 2 Tomaten über Kreuz. Nach dem Erhitzen werden die Tomaten mit kochendem Wasser überbrüht – danach wiederum jedoch kalt abgeschreckt. Entfernen Sie nun die Haut der Paprika und schneiden Sie das Fruchtfleisch in kleine, gleichgroße Würfel. Als nächstes halbieren Sie die 2 roten Paprikaschoten, entfernen dessen Kerne und schneiden diese in schmale Streifen. Pellen Sie weiterhin eine etwa mittelgroße Zwiebel und verarbeiten Sie diese in Ringe. In der Zwischenzeit können Sie ein wenig Olivenöl in einem Topf erhitzen.

Zu gleicher Zeit wird eine Peperoni längs halbiert und jeweils nach Belieben und Geschmack werden dann davon ungefähr ¼ Peperoni ebenfalls in Ringe als auch die 2 Gewürzgurken in Scheiben geschnitten. Geben Sie nun das angerichtete Gemüse in den Topf und braten Sie es kurz an. Fahren Sie mit der Zubereitung des Letschos fort, indem Sie etwas frisch gepressten Knoblauch zu dem angedünsteten Gemüse unterrühren.

Das Ganze wird jetzt bei geschlossenem Topf auf mittlerer Temperatur für cirka 30 Minuten eingekocht. Geben Sie hin und wieder wenn nötig etwas Wasser hinzu. Sobald das Gemüse eine leicht sämige Konsistenz erhalten hat, ist es gar. Zum Schluss würzen Sie das Angerichtete mit Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, etwa ½ Teelöffel abgeriebener Zitronenschale sowie 2 Esslöffeln Weißweinessig ab. Fertig.

Guten Appetit!

Serviervorschlag: Neben dem feurigen Letscho können Sie beispielsweise noch eine kleine Portion frisch gekochten Reiz als Beilage hinzu reichen.

Letscho

Letscho @iStockphoto/brebca

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 45 Minuten inkl. der Garzeit

Zutaten:
2 Tomaten
2 rote Paprikas
1 Zwiebel
¼ Peperoni
2 Gewürzgurken
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
4 EL kaltes Wasser
Eine Prise Salz, Pfeffer und Paprikapulver
½ TL Zitronenschale
2 TL Weißweinessig

Top Artikel in Gemüse Rezepte