Skip to main content

Peperonata

Peperonata

Die roten und gelben Paprikaschoten mit warmem Wasser gut abwaschen. Anschließend werden sie halbiert und mit einem scharfen Messer wird der Stielansatz entfernt. Die weißen Scheidewände und die Kerne ebenfalls gründlich herausschneiden. Damit die kleinen Kerne auch alle entfernt werden, nochmals gründlich unter laufendem Wasser abspülen. Nun kann der Grill vorgeheizt werden. Eine Folie auf den Backofenrost legen. Darauf werden die halbierten Paprikaschoten mit der Innenseite nach unten gelegt. Wenn die Haut der Paprikahälften schwarz wird und anfängt Blasen zu werfen, wird das Backofenrost aus dem Ofen genommen und die Paprikastücke mit einem feuchten Tuch abgedeckt.

Nach kurzer Zeit sind die Paprikahälften abgekühlt und die Haut lässt sich anschließend gut abziehen. Nun werden die Paprikahälften in ca. 2 Zentimeter große Stücke geschnitten. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Der Knoblauch wird ebenfalls geschält und in feine Scheiben geschnitten. Die Chilischoten werden der Länge nach aufgeschnitten, die kleinen Kerne entfernt und klein gehackt.
In einer großen Pfanne das Öl gut heiß werden lassen und die Zwiebeln darin schön glasig braten. Dann die Paprikastückchen mit in die Pfanne geben, alles kurz anbraten und den Knoblauch mit dazugeben. Alles zusammen gut umrühren und kräftig weiter braten lassen.

Während die Paprika-Knoblauchmischung anbrät, werden die Tomaten mit heißem Wasser überbrüht, damit die Haut sich gut lösen lässt. Die Tomatenkerne entfernen und die Tomaten ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Nun werden die Tomatenwürfel gemeinsam mit den Korinthen in die Pfanne gegeben. Nach Geschmack salzen und das Ganze mit etwas Essig ablöschen. Den Deckel auflegen und nochmals gute 10 Minuten weiter schmoren lassen.

Wenn das Gemüse gar ist, etwas Olivenöl darüber geben und alles in einer flachen Schüssel oder auf einer Platte anrichten. Ganz zum Schluss werden die Basilikumblätter und die Oliven dazugegeben.
Die Gemüsemischung kann warm oder kalt gegessen werden und eignet sich gut als Beilage zu Fleisch oder zu einem frischen Weißbrot.

Peperonata

Peperonata ©iStockphoto/Lilechka75

Portionen: 8
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
500 g rote und gelbe Paprikaschoten
1 – 2 rote Chilischoten
1 große Gemüsezwiebel
5 EL Sonnenblumenöl
3 – 4 Knoblauchzehen
500 g Fleischtomaten
50 g Korinthen
1 Prise Salz
6 EL Balsamico-Essig
80 ml Olivenöl
100 g kleine schwarze Oliven (entsteint)
1 Bund Basilikum

Top Artikel in Gemüse Rezepte