Skip to main content

Türkische Pizza / Lahmacun Rezept

Türkische Pizza

Zubereitung:

Das Mehl sieben und in eine Schüssel geben. In die Mitte des Mehls Hefe bröckeln. Milch leicht erwärmen (lauwarm), und dazugeben. Außerdem Eier, die vorher gequirlt wurden, und Zucker hinzugeben. Die Masse zu einem Hefeteig kneten. Den Teig in etwa handvolle Stücke teilen und abgedeckt durch ein feuchtes Tuch 20 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

In der Zeit die Zwiebeln schälen und in feine Stücke schneiden. Die Tomaten abspülen und die Haut abziehen und in kleine Stücke schneiden. Die gewaschene und trockengeschleuderten Kräuter fein hacken. Die Peperoni abwaschen und entkernen, dann in Stücke schneiden. Das ganze mit dem Hackfleisch vermischen, Salz, Pfeffer und Rosenpaprika hinzugeben.

Mit der restlichen Butter das Backblech ordentlich einfetten und die Teigstücke ungefähr auf eine Dicke von einen halben Zentimeter darauf ausrollen. Die Hackfleischmischung darauf verteilen. Dann den Teig nochmal 10 Minuten ziehen lassen. Dann das Ganze in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen lassen, bis die Ränder der Pizza hellbraun sind.

Lahmacun

Lahmacun ©iStockphoto/steauarosie

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten
500g Mehl
20g Hefe
6 EL Milch
2 Eier
1 Prise Salz
2 TL Zucker
1 Zwiebel
3 Tomaten
2 EL Petersilie
2 EL Dill
2 Peperoni
500g Hackfleisch vom Rind
1 Prise Pfeffer
1 Prise Rosenpaprika

Top Artikel in Pizza Rezepte