Skip to main content

Pizza Fruti di Mare Rezept

Pizza Fruti di Mare

Zubereitung:
Das Mehl wird in einer große Schüssel gegeben. Die Hefe wird in eine Tasse mit Wasser gebröselt. Zusammen mit dem Mehl, etwas Salz und einer Prise Zucker anschließend alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Der Teig braucht eine Ruhezeit von etwa 20 Minuten, an einem ruhigen, dunklen Ort. Während dessen werden die Paprika entkernt, geputzt und in Streifen geschnitten.

Die Zwiebel wird geschält und gewürfelt. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Nach etwa 3 Minuten die Paprika, die Muscheln und die Krabben zugeben und alles für c.a 15 Minuten dünsten lassen. Zuletzt den Schmelzkäse in die Pfanne geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der fertige Teig wird auf einem eingefetteten Backblech verteilt und mit Olivenöl bestrichen. Die Paprika-Käse Masse wird dann gleichmäßig auf dem Teig verteilt und mit Emmentaler bedeckt. Im vorgeheizten Backofen muss die Pizza 25 Minuten backen. Wenn der Käse goldgelb überbacken ist, kann die Pizza serviert werden.

Pizza Fruti di Mare

Pizza Fruti di Mare @iStockphoto/jreika

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
350 Gramm Weizenmehl
Eine Prise Salz und Zucker
30 Gramm Hefe
120 Ml. Olivenöl
80 Ml. warmes Wasser
2 Paprikaschoten
1 Zwiebel
20 Gramm Butter
250 Gramm Nordseekrabben
250 Gramm Miesmuscheln
200 Gramm Schmelzkäse
200 Gramm geriebener Emmentaler

Top Artikel in Italienische Rezepte