Skip to main content

Cannelloni mit Ricotta und Spinat Rezept

Cannelloni mit Ricotta und Spinat

Nudeln, Tomaten, Oregano, Parmesan – bei diesen Zutaten kann das Gericht doch nur schmecken. Diese Cannelloni mit der Ricotta-Spinat-Füllung lassen schon durch den Duft, der aus der Küche kommt, das Wasser im Mund zusammenlaufen. Zuerst werden Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne angeröstet. Parmesan wird frisch gerieben und ein Teil davon mit dem Ricotta und dem Ei vermischt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Mit Salz vorsichtig sein, da Parmesan meist ziemlich salzig ist.

Als nächstes werden Schalotten und Knoblauchzehen klein geschnitten. Jeweils die Hälfte dünstet man mit etwas Öl in zwei Töpfen glasig und gibt dann in einen Topf die stückigen Tomaten aus der Dose dazu. Alles gemeinsam soll etwas einkochen und wird mit Salz, Pfeffer und Oregano gewürzt. In den zweiten Topf kommt der Blattspinat bis die Flüssigkeit verdampft ist. Hier würzt man mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Die Spinatmasse abkühlen lassen und mit dem Ricotta vermischen.

Für die zum Überbacken benötigte Bechamelsoße Butter zergehen lassen, Mehl dazugeben und kurz durchrösten. Mit kalter Milch wird abgelöscht. Mit einem Schneebesen gut rühren ist wichtig, damit sich keine Klümpchen bilden. Auch hier etwas von dem frisch geriebenen Parmesan einmischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Auf den Boden einer geeigneten, backofenfesten Form kommt jetzt die Hälfte der Tomatensoße. Die Cannelloni werden mit der Spinatmasse gefüllt. Das funktioniert am besten mit einem Spritzbeutel. Die gefüllten Cannelloni werden in die Tomatensoße geschichtet. Darauf kommt der Rest der Tomatensoße. Darüber wird die Bechamelsoße gleichmäßig verteilt. Nochmals kommt Parmesan ins Spiel, der über die Bechamelsoße gestreut wird.

Die mit Alufolie abgedeckte Form wird bei 225 Grad Ober- und Unterhitze etwa 15 Minuten in den Backofen geschoben. Nach dieser Zeit nimmt man die Folie von der Form und bäckt das duftende Gericht abgedeckt, bis es eine schöne, appetitliche, braune Färbung bekommt.

Cannelloni mit Ricotta und Spinat

Cannelloni mit Ricotta und Spinat ©iStockphoto/Lesyy

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
1 Paket Cannelloni ohne Vorkochen
600 g Tomate(n), gestückelte
450 g Blattspinat (TK)
250 g Ricotta
20 g Pinienkerne
1 Ei
2 Schalotten
10 EL Parmesan, frisch gerieben
40 g Mehl
40 g Butter
500 ml Milch
2 Zehen Knoblauch, gepresst
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Oregano
1 Prise Muskat
1 EL Fett für die Form

Top Artikel in Italienische Rezepte