Skip to main content

Low Carb Brot Rezept

Low Carb Brot

300 Gramm Magerquark, ein Päckchen Backpulver sowie 8 mittelgroße Eier stellen die Basiszutaten für den ersten Arbeitsgang zur Herstellung eines Low Carb Brotes dar. In einer Rührschüssel werden diese per Handmixer zu einer homogenen Masse verquirlt. Anschließend erfolgt die Zugabe der weiteren Zutaten. Dies sind unter anderem etwa 100 Gramm gemahlene Haselnüsse, die, je nach Vorliebe, gerne durch die gleiche Menge Mandeln ersetzt werden können. Weiterhin werden 100 Gramm geschroteter Leinsamen, 2 EL Mehl, alternativ Sojamehl, 5 EL Weizenkleie und etwas Salz zugefügt. Alles muss nun noch einmal kräftig verrührt werden. Um den an sich eher flüssigen Teig ein wenig fester und somit das fertige Low Carb Brot nicht ganz so saftig ausfallen zu lassen, kann die Menge der Weizenkleie erhöht werden. Variationen sind hier im Hinblick auf die Konsistenz durchaus möglich.

Die Teigmasse reicht für eine etwa 30 Zentimeter große Backform, die mit etwas Butter eingefettet wird. Vor dem Backen im auf 150 °C vorgeheizten Ofen, wird das Brot mit 2 EL Sonnenblumenkernen bestreut und ist nach einer Mindestbackzeit von 1,5 Stunden fertig. Damit das Backen auf jeden Fall gelingt, empfiehlt es sich, den vorgeheizten Backofen etwa eine Viertelstunde auf der gewünschten Temperatur zu halten. Erst dann wird die Form in den Ofen geschoben.

Low Carb Brot

Low Carb Brot ©iStockphoto/spectrumblue

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:
300 g Magerquark
8 m.-große Eier
100 g Mandeln, oder Haselnüsse, gemahlen
100 g Leinsamen, geschrotet
5 EL Speisekleie (Weizen-)
2 EL Mehl, oder Sojamehl
1 Pck. Backpulver
1 TL Salz
2 EL Sonnenblumenkerne
1 TL Butter, für die Form

Top Artikel in Brot Rezepte