Skip to main content

Brokkolicremesuppe Rezept

Brokkolicremesuppe

Zubereitung:
Den Brokkoli gut waschen, den Strunk abschneiden, schälen und in mittelgroße Stücke schneiden. Brokkoliröschen abtrennen. Die Kartoffeln ebenfalls gut waschen, schälen und in etwa gleich große Stücke wie auch den Brokkoli schneiden. Die Strunkstücke und Kartoffeln in der Brühe (selbst gemacht oder auch Instant) ca. 10 Minuten lang köcheln lassen, dann die Brokkoliröschen dazugeben und alles noch mal ca. 5-10 Minuten lang weiterkochen, bis das Gemüse gar ist.

Den Topf vom Herd nehmen, das Päckchen Schlagsahne und die Butter dazu geben. Mit einem Mixstab oder der Küchenmaschine alles gut pürieren, bis keine Stückchen mehr vorhanden sind. Dabei am besten mit einem Küchenhandtuch den Topf abdecken, damit nicht zu viel rausspritzt. Nun die Suppe je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Besonders dekorativ ist es, noch einen Klecks Crème fraiche und eventuell ein Blättchen Minze oder gehackten Schnittlauch vor dem Servieren darauf zu geben.

Hinweis: Brokkoli gibt es vom Juni bis November frisch, in der übrigen Zeit ist es empfehlenswert Tiefkühlprodukte zu verwenden, da diese den Geschmack und auch die Nährstoffe am besten erhalten. Brokkoli und Kartoffeln sind reich an Vitamin C und Calcium.

Brokkolicremesuppe

Brokkolicremesuppe @iStockphoto/Stephanie Frey

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
500 g Brokkoli
2 mittelgroße Kartoffeln
750 ml Brühe (Gemüse-, Hühner- oder Fleischbrühe)
1 Päckchen Schlagsahne
1 EL Butter
Eine Prise Salz
Eine Prise Pfeffer
Eine Prise Muskatnuss
1/2 Becher Crème fraiche

Top Artikel in Suppen Rezepte