Skip to main content

Champignoncremesuppe

Champignoncremesuppe Rezept


Die Champignoncremesuppe ist ein Klassiker unter den Suppengerichten und schmeckt nicht nur in der kalten Jahreszeit gut. Dieses einfache und schnelle Rezept wird ganz traditionell in Hausfrauenart zubereitet und schmeckt besonders gut, wenn sie mit frischem Brot oder knusprigen Croûtons serviert wird. Dazu passt hervorragend ein trockener Weißwein – idealerweise derselbe, der auch zum Kochen verwendet wurde.

Zunächst werden die Charlotten und die geschälte Knoblauchzehe in feine Würfel geschnitten.
Als Nächstes werden die Champignons geputzt und in Scheiben geschnitten, sowie die Kartoffel geschält und grob gewürfelt.
Zunächst werden die Charlotten und der Knoblauch in ausgelassener Butter in einem großen Topf glasig-gelb angeröstet. Als Nächstes werden die Kartoffeln in den Topf geben und gedünstet. Dann werden die Champignons dazugeben und unter ständigem Rühren leicht gebräunt. Nun wird der Topf vom Herd genommen, das Gemüse mit etwas Mehl bestäubt und das Ganze schließlich mit Weißwein und Gemüsefond abgelöscht.

Die Suppe muss nun etwa 20 Minuten leicht köcheln, bis die Kartoffeln und die Champignons gar sind. Dann wird die Sahne und der Schmelzkäse dazugegeben und die Suppe noch einmal aufgekocht. Dabei gut auf den Topf achten, denn die Suppe kocht sehr leicht über.
Schließlich wird alles mit einem Mixstab fein püriert, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und bei leichter Hitze warm gestellt.

In einer erhitzen Pfanne werden nun die gehackten Nüsse so lange unter ständigem Rühren geröstet, bis sie leicht braun sind und ein gutes Aroma abgeben. Hier ist mit etwas Vorsicht vorzugehen, da die Haselnüsse sehr schnell verbrennen können.

Die fertige Champignoncremesuppe mit den gerösteten Nüssen garnieren und am besten auf vorgewärmten Tellern servieren. Alternativ kann die Suppe auch ganz klassisch mit gehackter Petersilie garniert werden. Besonders gut schmeckt knackig-frisches Weißbrot zu der deftigen Suppe. Auch knusprige Croûtons peppen sie zusätzlich auf.

Variiert werden kann das Rezept grundsätzlich mit allen weiteren Gemüsesorten, wie beispielsweise Lauch, Pastinaken oder auch anderen Pilzsorten.
Guten Appetit!

Champignoncremesuppe

Champignoncremesuppe

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:
20 g Butter
2 Charlotten
1 Knoblauchzehe
450 g Champignons
1 mehlig kochende Kartoffel
1 EL Mehl
400 ml trockener Weißwein
400 ml Gemüsefond
100 ml Sahne oder Milch
20 g Schmelzkäse
Eine Prise Salz und Pfeffer
4 EL gehackte Nüsse (oder alternativ: Petersilie) zum Garnieren

Top Artikel in Suppen Rezepte