Skip to main content

Bratapfel mit Vanillesauce Rezept

Zubereitung:
Für diese köstlichen Bratäpfel, die wunderbar in die Weihnachtszeit passen, werden zuerst die Äpfel gewaschen und das Kerngehäuse herausgestochen. Danach werden die Rosinen, die Mandeln, die Aprikosenkonfitüre und der Zimt vermischt und mit einem Teelöffel in die Öffnung der Äpfel gefüllt. Danach wird die Mischung mit einem Kochlöffelstiel noch weiter hineingedrückt.

Jetzt stellen Sie die gefüllten Äpfel in eine gefettete Auflaufform und geben auf jeden Apfel ein Margarine-Flöckchen. Im vorgeheizten Backofen werden die Äpfel bei 200 °C ca. 25 Minuten gebacken.

Für die leckere Soße werden Eigelb und Speisestärke in 2 EL kalter Milch angerührt. Danach bringen Sie die restliche Milch mit Vanillezucker und Zucker zum Kochen. Die angerührte Speisestärke wird unter Rühren hineingegossen, danach wird alles kurz aufgekocht.

Die Soße können Sie warm oder kalt zu den heißen Bratäpfeln servieren. Die Bratäpfel schmecken nicht nur mit dieser Soße, sondern auch mit einer Kugel Vanilleeis sehr lecker. Auch mit anderen Füllungen wie zum Beispiel Nougat, Mohn oder etwas Salzigem sind Bratäpfel ein schnell gemachter Gaumenschmaus!

Bratapfel

Bratapfel ©iStockphoto/JoaBal

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:
4 Äpfel, am besten Boskoop
50 g Mandelsplitter
50 g Rosinen
4 TL Aprikosenkonfitüre oder Honig
1 Prise Zimt
1 EL Margarine
1 EL Speisestärke
1 Eigelb
1/2 Liter Milch
20 g Zucker
1 TL Vanillezucker