Skip to main content

Lasagne

Zubereitung:
Als erstes wird eine Zwiebel in der Pfanne angebraten und nach ca. 5 Minuten das Hackfleisch dazu gegeben. Nachdem das Hackfleisch leicht angebraten wurde, kommt das Tomatenmark mit dazu welches mit etwas Fleischbrühe aufgegossen wird. Schliesslich wird der jetzige Inhalt der Pfanne mit Salz, Pfeffer und Spaghettigewürz abgeschmeckt.

Um das cremige der Lasagne zu zaubern, wird aus Butter, Milch und Mehl eine Bechamelsoße hergestellt. Jetzt wird eine Auflaufform mit Butter eingestrichen und anschliessend mit der Hackfleischsoße aus der Pfanne gefüllt. Danach bedeckt man den bisherigen Inhalt der Auflaufform mit den Nudelblättern und verteilt darüber die selbstgemachte Bechamelsoße. Zum Schluss wird geriebener Käse darüber gestreut, so dass man nichts mehr von den nudeln sieht. Diese Prozedur wird so lange wiederholt bis die Hackfleischsoße aufgebraucht ist. Die oberste Schicht sollte allerdings der geriebene Käse sein, welche noch mit ein paar kleinen Stückchen Butter verziehrt wird. Nun ist die Lasagne fertig und sie muss nur noch in den Ofen geschoben werden. Bei 220 Grad muss die Lasagne ca. 45 bis 60 Minuten überbacken.

Lasagne

Lasagne @iStockphoto/OlgaMiltsova

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten

Zutaten:
500g Hackfleisch
500g Lasagne-Nudeln
1 Dose Tomatenmark
1 Stück Zwiebel
20g Spaghettigewürz
50ml Milch
Eine Prise Mehl
30g Butter
100g Gouda
Eine Prise Salz und Pfeffer
50ml Fleischbrühe

Top Artikel in Aufläufe Rezepte