Skip to main content

Gemüseauflauf mit Hähnchenbrust Rezept

Gemüseauflauf mit Hähnchenbrust

Zubereitung:
Zunächst würzen Sie die Hähnbrustbrustfilets mit etwas Salz und Pfeffer. Danach schneiden Sie sie sorgfältig in nicht zu große Streifen. Pfanne leicht mit Olivenöl einölen und auf beiden Seiten die Hähnchenstreifen anbraten. Sie sollten eine goldene Farbe bekommen.

Nachdem Sie dies gemacht haben, verteilen Sie die angebratenen Hähnchenstreifen in eine mit Olivenöl eingeölte Auflaufform. Verteilen Sie diese Streifen unbedingt gleichmäßig, damit sie später im Ofen regelmäßig angebraten werden können. Nun nehmen Sie die Knoblauchzehe und schneiden diese in kleine Stücke. Anschließend verteilen Sie diese auf dem Hähnchen.

Zucchini, Paprika, und Zwiebeln müssen nun gewaschen und in kleine Stücke geschnitten werden. Anschließend würzen Sie das Gemüse mit Kräutern der Provence. Somit erhalten Sie einen guten Geschmack. Daraufhin lassen Sie es auf der Pfanne anbraten. Wenn es leicht braun ist, verteilen Sie das Gemüse über die Hähnchenbruststreifen in der Form. Waschen Sie nun die Tomaten und lassen Sie sie in einem Topf weich kochen. Sie lassen also die Tomaten mit etwas Salz und Pfeffer im Topf kurz köcheln. Nicht zu lange, wirklich nur ganz kurz. Daraufhin stellen Sie eine Sauce her, indem Sie die aufgekochten Tomaten mit Tomatenmark vermischen. Danach geben Sie etwas Milch hinzu. Nun können Sie nach Belieben z. B. mit Petersilie, Paprika- und Oreganogewürz würzen und abschmecken.

Wenn Sie mit der Sauce fertig sind, gießen Sie sie über den Geflügelstreifen und dem Gemüse und verteilen sie sorgfältig in der Auflaufform. Anschließend bestreuen Sie den Auflauf mit Ihrem gewünschten Reibekäse. Wichtig hierbei ist, dass der Käse gut verteilt ist. Daraufhin stellen Sie die Auflaufform in den Backofen. Der Auflauf sollte bei 200 Grad circa 30 Minuten lang im Ofen bleiben. Am Besten, Sie heizen den Ofen schon zu Beginn der Vorbereitungszeit vor. Demnach müssen Sie anschließend nicht so lange warten. Wichtig ist, dass der Käse leicht bräunlich wird. Am Besten, Sie behalten den Auflauf im Auge, solange er im Ofen ist.

Wenn der Auflauf fertig ist, sollte er sofort warm serviert werden. Dazu passt eine frische Baguette ausgezeichnet. Wenn Sie mögen, passt Kreuterbutter zum Auflauf und zur Baguette einfach hervorragend. Zudem ein frishcer Salad. Außerdem kann der Auflauf ohne Beilagen serviert werden. Er schmeckt auch alleine sehr gut. Guten Appetit.

Gemüseauflauf mit Hähnchenbrust

Gemüseauflauf mit Hähnchenbrust @iStockphoto/FRANCO DI MEO

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
500 g Hähnchenbrustfilets
2 mittelgroße Paprika
2 mittelgroße Tomaten
2 mittlgroße Zwiebeln
1 große Zucchini
1 Knoblauchzehe
30 ml Tomatenmark
5 Teelöffel Milch
50g Reibekäse (z.B. Gouda)
Eine Prise Salz
Eine Prise Pfeffer
20g Kräuter der Provence

Top Artikel in Aufläufe Rezepte