Skip to main content

Pilze aus der Folie Rezept

Pilze aus der Folie

Zubereitung:
Zuerst die Pilze putzen und schälen. Jetzt die Zitrone waschen und mit der Schale in dünne Scheiben schneiden. Nun die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Nun den Dill und die Petersilie waschen und gut trockenschütteln. Jetzt die Blättchen abzupfen und grob klein hacken. Anschließend 8 Stücke Alufolie, von einer Größe eines Din A3 Blattes, zuschneiden. Je zwei Stücke Alufolie aufeinander legen.

Nun für ein Päckchen je 1 Pilz mit den Zitronenscheiben und den Gewürzen auf einer Hälfte der Folie verteilen. Nun die Butter in kleinen Stücken auf die Pilze geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt die andere Hälfte der Alufolie über die Pilze klappen und die Ränder sorgfältig nach Innen falten, sodass ein Päckchen entsteht. Am Besten die Ränder mehrfach nach Innen falten. Die anderen Päckchen genauso erstellen. Jetzt die Päckchen an einer kühleren Stelle auf den Grill legen und ca. 12-15 Minuten garen. Das Päckchen während der Garzeit einmal wenden. Nun das Päckchen vom Grill nehmen und mit Weißbrot servieren.

Pilze aus der Folie

Pilze aus der Folie @iStockphoto/stockphotostudio

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
8 große Pile ( zum Beispiel Riesenchampignons oder Steinpilze)
1 unbehandelte Zitrone
2 Knoblauchzehen
4 Zweige Dill
1 Bund Petersilie
80 g Sauerrahmbutter
1 Prise grobes Meersalz
1 Prise Pfeffer
4 Scheiben Weißbrot

Außerdem: Alufolie

Top Artikel in Antipasti und Vorspeisen Rezepte