Skip to main content

Balsamico-Schalotten in Rioja Rezept

Balsamico-Schalotten in Rioja

Nachdem ich im italienischen Kochblog cuochedellaltromondo ganz wundervolle Rotwein-Schalotten zum sofort essen fand, machte ich mich in der italienischen Bloglandschaft auf die Suche nach einem Rezept für eingelegte Balsamico-Schalotten. Leider wurde ich nicht so recht fündig, manches war wirklich skurril in der Zutatenmischung, aber ich hatte einen groben Plan, was denn so ungefähr reinkommen könnte. Ich liebe diese kleinen Geschmacksknaller, die auf italienischen Vorspeisenteller eher geizig verwendet werden. Liegt wohl daran, dass man sehr guten Balsamico Essig (sprich: teueren) verwenden muss, damit sie diesen tollen Geschmack entwickeln. Das Experiment hat sich gelohnt. Sie schmecken vorzüglich und die Rotweinsoße hat diese leicht dichte Konsistenz entwickelt, welche die Zwiebelchen so köstlich macht. Rioja habe ich verwendet, weil ich gerade einen besonders köstlichen offen hatte. Ein einfaches Rezept, an dem man bis zu vier Wochen Freude haben könnte!

Rezept für 6 Mini-Vorspeisenportionen oder zwei kleine Einmachgläser
Spülbecken mit heißem Wasser füllen. Schalotten 1 Minute einweichen, damit sich die Schale leichter löst. Dann Schalotten und Knoblauch schälen. In einem Topf den Zucker bei mittlerer Temperatur langsam zum Schmelzen bringen. Die Schalotten dazugeben, wenn der Zucker karamellfarben wird. Die Zwiebelchen darin herumrollen bis die ersten Anbratspuren an den Schalotten zu sehen sind. Ablöschen mit Rotwein und Balsamicoessig. Die restlichen Zutaten dazugeben und bei niedriger Temperatur eine halbe Stunde mit geschlossenem Topfdeckel blubbern lassen. Nachdem alles relativ abgekühlt ist, Schalotten raussammeln und die Weinsoße durch ein Sieb gießen. In Einmachgläser füllen und auf den Kopf gestellt vollkommen auskühlen lassen. Im Kühlschrank mindestens 1 Tag lagern. Passt super als Antipasto mit Weißbrot. Man kann sie auch noch mal aufwärmen und als Beilage verwenden, aber ich mag sie lieber kalt. Im Kühlschrank ungefähr 4 Wochen haltbar.

Balsamico-Schalotten in Rioja

Balsamico-Schalotten in Rioja

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten
400 g Schalotten (Minizwiebeln), geschält
50 g Zucker
1/4 l Spanischer Rotwein Rioja
60 ml Aceto Balsamico, gute Qualität
2 Knoblauchzehen
1 Chili, getrocknet
2 Rosmarinzweige
2 Thymianzweige
1 Lorbeerblatt
2 Wacholderbeeren

Top Artikel in Antipasti und Vorspeisen Rezepte