Skip to main content

Mayonnaise Rezept

Mayonnaise

Mayonnaise

Mayonnaise @iStockphoto/Olesia Shadrina

Eine klassisch selbst zubereitete Mayonnaise ist eine Wohltat für Zunge und Gaumen. Eine Vielzahl von Fertigprodukten ist (leider) auf dem Mayonnaise-Markt. Vielleicht liegt die Angebotsvielfalt und -Zahl an Convenience-Produkten und an dem handwerklichen Geschick, das nötig ist, eine frische Mayonnaise zuzubereiten. Das Gelingen hängt auch von der Frische und Qualität der Eier und der Güte des zugefügten Öls ab. Wenn es jedoch gelungen ist, eine selbst gemachte Mayonnaise herzustellen, darf diese bei kaum einem Gericht fehlen. Sie gehört als Dressing zu Kartoffel- und/oder Nudelsalaten, zu Krabben- und Hummercocktails und mit Knoblauch verfeinert als Aioli zu gegrilltem Fisch oder Fleisch oder einfach nur mit einem Stück Brot gedippt zum Fernsehabend.

Zubereitung von Mayonnaise

Bei der Zubereitung müssen ein paar Regeln, wie nachfolgend beschrieben, beachtet werden. Die Eier nacheinander trennen und das Eiweiß zur Seite stellen. Es kann auch wenige Tage später für ein anderes Gericht genutzt werden. Die Eigelbe in ein hohes, ungefähr nicht weniger als einen Liter fassendes Gefäß z. B. in einen Messbecher geben, oder die Eigelbe schon während des Trennens in das Gefäß gleiten lassen. Das Salz und den Zitronensaft und nach Geschmack den Senf zu den Eiern geben.

Nun die Masse mit einem Schneebesen oder mit einem Handmixer cremig aufschlagen. Nach und nach wenige Tropfen Öl zufügen, dabei weiter rühren. Wenn die Eiermasse immer noch cremig ist, mit einem dünnen Strahl das restliche Öl zufügen und dabei weiterrühren, bis eine klassische Mayonnaise entstanden ist. Mit Salz abschmecken und entweder weiter verbrauchen und als Beilage oder Dipp in einer attraktiven Schale servieren.

Tipps
Wenn mit dem Ölstrahl auch etwas Knoblauch durch die Presse gedrückt wird und noch etwas Chilipulver oder geräucherter Paprika de la Vera zugefügt werden, entsteht eine pikante Mayonnaise, die gut zur mediterranen Küche passt.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
3 ganz frische Eigelbe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1-2 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 TL Dijon-Senf
200 ml neutrales Pflanzenöl

Top Artikel in Saucen Rezepte