Skip to main content

Sauce alla Emiliana Rezept

Sauce alla Emiliana

Für diese köstliche Nudelsoße, die Groß und Klein lieben werden, müssen Sie zuerst die Zwiebel fein hacken. Zerlassen Sie danach die Butter in einer weiten Pfanne und dünsten Sie die Zwiebelwürfel bei mittlerer Hitze, bis sie glasig werden.

Gießen Sie die Schlagsahne hinzu und lassen Sie alles etwas einkochen. Schneiden Sie den Schinken in kleine Würfel, geben Sie ihn mit in die Sahnesoße und fügen Sie dann die Erbsen hinzu. Jetzt können Sie das köstliche Gericht mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Lassen Sie die Soße bei schwacher Hitze ziehen. Inzwischen können Sie die Nudeln, beispielsweise Spaghetti, Tagliatelle oder andere Bandnudeln kochen. Erst wenn die Nudeln gar sind, rühren Sie den geriebenen Parmesan in die Soße ein und vermischen dann sofort die abgetropften Nudeln mit der Soße. Würzen Sie das Pastagericht mit frisch gemahlenem Pfeffer und servieren Sie es auf vorgewärmten Tellern. Guten Appetit!

Sauce alla Emiliana

Sauce alla Emiliana ©iStockphoto/giovanni1232

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
1 kleiner Zwiebel
40 g Butter
250 g Schlagsahne
100 g Schinken, gekocht
200 g Erbsen
1 Prise Zucker
50 g Parmesan
1 Prise Salz
1 Tropfen Pfeffer
1 Packung Nudeln

Top Artikel in Saucen Rezepte