Skip to main content

Schneller Tassenkuchen mit Nutella

Schneller Tassenkuchen mit Nutella

Kaum ein Kuchen ist so schnell zubereitet wie der einfach herzustellende Tassenkuchen. Dafür gibt man zunächst 100 Gramm Nutella oder einen anderen Nuss-Schokoladen-Aufstrich in eine Tasse und stellt diese in die Mikrowelle, um den Aufstrich zu verflüssigen. Die Leistung wird auf höchstens 900 Watt eingestellt. Nach einer halben Minute sollte er sämig sein. Dann gibt man 40 Gramm Weizenmehl hinzu, vermischt es mit der Nutella und fügt ein Ei hinzu. Das Ganze wird zu einem glatten Teig verarbeitet. Anschließend fettet man eine weitere Tasse von innen mit Butter ein. In diese füllt man den Teig ein. Entweder stellt man die Tasse in den auf 180 Grad Celsius vorgeheizten Backofen, wo der Kuchen etwa 10 Minuten backen muss oder man gibt sie in die Mikrowelle. Die Leistung dort sollte wiederum 900 Watt betragen. Schon nach 90 Sekunden ist der Kuchen fertig.

Wer den Kuchen innen lieber etwas flüssiger mag, reduziert ein wenig die Backzeit. Im Ofen dürften dann neun Minuten ausreichend sein, in der Mikrowelle 60 Sekunden. Als Anhaltspunkt dient die Krustenbildung. Löst sich die obere Schicht ganz leicht vom Rand, kann der Kuchen aus der Backröhre genommen werden. Eine Alternative zum Nuss-Schokoladen-Aufstrich ist die Verwendung von 80 Gramm Schokolade, die eingeschmolzen und mit 100 Gramm Butter sowie 50 Gramm Zucker verrührt wird. Je höher bei der Schokolade der Kakao-Anteil ist, desto herber schmeckt der Kuchen später. Und er hat weniger Kalorien, weil der Zuckeranteil geringer als in einer Vollmilchschokolade beziehungsweise im Nuss-Schokoladen-Aufstrich ist. Der Genuss des Kuchens kann also ohne Reue erfolgen.

Tassenkuchen

Tassenkuchen ©iStockphoto/bernashafo

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten:
100 g Nutella oder anderer Nuss-Schoko-Aufstrich
1 Ei
40 g Mehl
1 EL Butter

Top Artikel in Kuchen Rezepte