Skip to main content

Züricher Geschnetzeltes Rezept

Züricher Geschnetzeltes

Zubereitung:
Als Erstes das Fleisch unter fließendem Wasser abwaschen, trocknen und in gleichmäßig große Streifen schneiden. Danach das Fleisch mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen. Die Zwiebel klein hacken und die Champignons in Würfel schneiden oder halbieren. Ein Stück Butter oder Margarine (ca. 20g) in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch, die Zwiebel und die Champignons darin kurz anbraten (ca. 5 Minuten).

Je nach Geschmack das Ganze noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Ab und zu mit einem Holzlöffel wenden. Nach dem Anbraten vorsichtig den Weißwein darüber gießen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen. Als Letztes noch das Mehl zusammen mit der Sahne anrühren und in die Pfanne geben. Alles gut miteinander verrühren und noch ca. 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Ab und zu umrühren und fertig!

Als Beilage zum Gericht kann Reis, Bandnudeln oder auch Kartoffeln gereicht werden. Dekorativ das Ganze beim Servieren mit etwas klein gehackter Petersilie oder frischem Schnittlauch bestreuseln (kann, muss aber nicht sein). Selbstverständlich kann das Schweinefleisch auch durch Puten- oder Kalbsfleisch ersetzt werden. Und wer kein Weißwein mag, der nimmt einfach Wasser.

Viel Spass beim Zubereiten und Guten Appetit!

Züricher Geschnetzeltes

Züricher Geschnetzeltes @iStockphoto/Lauri Patterson

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: ungefähr 30 Minuten

Zutaten:
400g Schweinefleisch
250g Champignons
1 Zwiebel
20g Butter/ Margarine
100 ml Sahne
125ml trockener Weißwein
30g Mehl (1 Esslöffel)
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie oder Schnittlauch

Top Artikel in Kalbsfleisch Rezepte