Skip to main content

Kalbsgeschnetzeltes Rezept

Kalbsgeschnetzeltes

Zubereitung:
Zunächst das Fleisch kalt abwaschen und anschließend abtrocknen. Sofern das Fleisch noch größere Fettstellen aufweist, können diese je nach Geschmack entfernt werden. Nun wird das Kalbsfleisch in dünne Streifen geschnitten. Sofern das Fleisch zu dick ist, kann dieses entweder etwas platt geklopft oder einmal längs geteilt werden. Nach dem zerschneiden sollte das Fleisch erneut abgetupft werden.

Anschließend werden die Zwiebeln gehäutet und in kleine Würfel geschnitten. Die frischen Pfifferlinge sollten nun gereinigt werden, wobei entweder kein, oder nur wenig Wasser verwendet werden sollte. Pilze nehmen Flüssigkeiten auf und würden durch das Wasser an Geschmack verlieren. Nun kann eine Pfanne mit heißem Öl vorbereitet werden, in die anschließend das Kalbsfleisch gegeben wird. Dieses wird nun etwa 3 Minuten angebraten, bis dieses hellbraun ist. Natürlich sollte das Fleisch regelmäßig gewendet werden, um eine gleichmäßige Bräune hinzubekommen.

Das Fleisch wird dann mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dem Fleisch werden dann die geputzten Pfifferlinge, sowie die Zwiebeln zugegeben und alles wird für etwa 1 Minute zusammen gebraten. Das Mehl kann nun darüber gegeben werden und ordentlich vermengt werden. Das Ganze wird nun mit Rotwein und der Fleischbrühe abgelöscht. Damit sich ein herrliches Aroma entwickeln kann, wird alles zusammen für etwa 5 Minuten schmoren gelassen. Ganz zum Schluss werden die Pfefferkörner, sowie die Sahne hinzugegeben. Alles kann dann erneut aufgekocht und abgeschmeckt werden.

Zu dem Gericht empfiehlt es sich, Nudeln oder Reis zu servieren.

Viel Spaß beim Zubereiten!

Kalbsgeschnetzeltes

Kalbsgeschnetzeltes @iStockphoto/Hildy73

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
600 g Kalbsschnitzel oder Kalbsfilet
2 Zwiebeln
250 g frische Pfifferlinge
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Mehl
1/8 Liter Fleischbrühe oder Kalbsfond
1/8 Liter roten, trockenen Wein
200 ml Sahne
2 EL grüne, eingelegte Pfefferkörner

Top Artikel in Kalbsfleisch Rezepte