Skip to main content

Geschmorter Tafelspitz Rezept

Geschmorter Tafelspitz

Bei der Zubereitung des Kalbstafelspitzes mit dem Vorheizen des Backofens auf 160 Grad Celsius beginnen. Ober- und Unterhitze einstellen. Danach wird das Fleisch gewaschen und gegebenenfalls Fett und Sehnen entfernt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Marinade mit zwei Esslöffeln Sahne sowie mit einem Esslöffel süßem und einem Esslöffel mittelscharfem Senf zubereiten. Den Tafelspitz mit der Marinade von allen Seiten einstreichen und ziehen lassen. Das Fleisch wird nun in die Pfanne mit der angedrückten Knoblauchzehe gegeben, um es bei mittlerer Hitze mit Öl gut anzubraten.

Danach wird das Fleisch in einen Schmortopf mit Deckel gelegt. Bitte auf die Backofentauglichkeit des Topfes achten. Die Zwiebel, Sellerie und die Karotte werden in der Pfanne angeschwitzt. Tomatenmark kommt dazu und wird kurz mitgebraten. Zum Ablöschen findet Rotwein Verwendung. Alles einköcheln lassen und danach mit Geflügelbrühe auffüllen und in den Schmortopf zum Kalbstafelspitz geben. Im Backofen wird das Gericht mit geschlossenem Deckel circa drei bis vier Stunden geschmort. Das Fleisch sollte während des Garens einmal gewendet werden. Eventuell ist Brühe nachzugießen.

Eine dunkle Mehlschwitze muss rechtzeitig aus Mehl und Butter hergestellt werden, damit genug Zeit bleibt, um die Mehlschwitze erkalten zu lassen. Nach dem Schmoren wird der Tafelspitz aus dem Schmorsud genommen. Im abgeschalteten Backofen sollte das Fleisch noch etwas ruhen. Wenn der Schmorsud sehr fettig ist, kann er entfettet werden. Das im Sud enthaltene Gemüse ist zu pürieren und der Sud wird dann noch einmal aufgekocht. Nun wird die kalte Mehlschwitze in den kochenden Sud gegeben. Gut durchrühren und mit Sahne verfeinern. Gegebenenfalls noch einmal mit Salz, Pfeffer und etwas Senf abschmecken.

Der butterweiche Tafelspitz ist nun zum Servieren bereit. Das Fleisch lässt sich am besten mit einem Elektromesser oder mit einem sehr scharfen Messer schneiden. Es ist darauf zu achten, immer quer zur Faser zu schneiden. Das Fleisch wird mit der Soße angerichtet. Als Beilage eignen sich herzhafte Hefeknödel. Dazu schmeckt außerdem ein gemischter Salat.

Geschmorter Tafelspitz

Geschmorter Tafelspitz ©iStockphoto/richardschramm

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:
1,1 kg Kalbfleisch (Tafelspitz)
2 EL Senf, mittelscharfer
2 EL Senf, süßer
4 EL Sahne
1 m.-große Zwiebel, klein gewürfelt
1 Karotte, geschält und klein gewürfelt
50 g Knollensellerie, klein gewürfelt
1 Zehe Knoblauch
1/8 Liter Wein, rot
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Butter
1 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
1 Liter Geflügelbrühe
2 EL Öl zum Braten

Top Artikel in Kalbsfleisch Rezepte