Skip to main content

Cocktailsauce Rezept

Cocktailsauce

Zubereitung:
Salz mit dem Essig sehr gründlich verrühren, das Salz muss sich gelöst haben. Dann die Eigelbe und den Senf schnell verrühren und anschließend dann das Öl tropfenweise zugießen und mit einem Schneebesen kräftig unterrühren, besser ist allerdings der elektrische Handrührer oder der elektrische Mixer geeignet. Immer auf höchster Stufe arbeiten, damit sich das Öl sofort mit der Eiermischung bindet, sonst gerinnt die Mayonaise. Ein Eßlöffel lauwarmes Wasser zum Schluss untergerührt, verleiht der Mayonaise eine besondere Geschmeidigkeit. Créme fraiche und Tomatenmark hinzugeben. Wobei beim Tomatenmark, der Geschmack entscheidend ist, wer etwas mehr oder weniger mag, variiert hier entsprechend.

Unter diese Mayonaise den Pfeffer, Zucker und den Cognac sowie die Worcestershiresauce unterrühren und abschmecken. Eventuell noch einen Spritzer Zitronensaft dazu. Sehr leckere und äußerst beliebte Sauce zum Grillen, für’s Fondue oder Raclette, aber natürlich auch zum Steak oder anderem kurzgebratenen Fleisch. Wichtig: Saucen sollten immer gut gekühlt serviert werden!

Guten Appetit.

Cocktailsauce

Cocktailsauce @iStockphoto/Nick Free

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten:
Für die Mayonaise:
3 Eigelb
Eine Prise Salz
3 Esslöffel Essig
1 TL mittelscharfer Senf (kann auch weggelassen werden)
½ l Pflanzenöl
3 EL Tomatenmark
3 EL Créme fraiche

Restliche Zutaten:
eine Prise weißen Pfeffer
eine Prise Zucker
etwas Zitronensaft
1 EL Cognac
1 Spritzer Worcestershiresauce

Top Artikel in Saucen Rezepte